Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

Verbesserte Materialbereitstellung für die Montage im Claas-Werk in Le Mans. © Viastore

Beengte Platzverhältnisse sowie nicht durchgängige Abläufe in Logistik und Produktion schränkten das weitere Wachstum des Unternehmens bisher ein; das soll sich nun mit einer optimierten Bestückung des Milkrun zur Montageversorgung ändern. Die Lösung soll Platz schaffen und manuelle Vorgänge minimieren – für bessere Ergonomie und mehr Effizienz. Technisch besteht die Lösung aus einem AKL für fast 20.000 Behälter, Tablare und Kartons verschiedener Größen. Befördert werden diese von Hochleistungs-Regalbediengeräten vom Typ Viaspeed mit hohen Dynamikwerten sowie energieeffizienter Antriebs- und Steuerungstechnik. Sämtliche Prozesse und Steuerungs-Funktionen integriert Viastore in SAP WM mit Upgrade-Fähigkeit. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handschuhscanner

Weg mit der Pistole!

Proglove, Spezialist für Industrie-Wearables, hat seine aktuellen Handschuhscanner vorgestellt. Die Barcodescanner sind bereits bei einigen Industrieunternehmen im praktischen Einsatz – überall dort, wo Mitarbeiter bislang konventionelle...

mehr...

Employee Engagement

Ohne Mitarbeiter läuft nichts

Engagement und Miteinbeziehung von Mitarbeitern sind wichtig in Zeiten des Fachkräftemangels um Erfolge zu sichern und Unternehmen wettbewerbsstark aufzustellen. Diesen Herausforderungen müssen sich auch Warehouse Manager vermehrt stellen.

mehr...

EWPS-Lagersystem

Handling von EWPS-Ladungsträgern

Unitechnik hat ein Hochregallager für EWPS-Paletten (European Wheel Pallet System) bei Otto Fuchs am Standort Meinerzhagen entwickelt. Die Spezialladungsträger kommen vor allem beim Transport von Lkw- und Pkw-Rädern zum Einsatz.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Selbstlernende Software

KI hilft sparen

Mit der Lager-Optimierungs-Software (LOS) von Heureka Business Solutions sollen die Durchlaufzeiten im Lager um mehr als 30 Prozent sinken. Die Entwicklung der Software war getrieben durch den Umstand, dass die industriellen Intralogistik-Prozesse...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige