Palettenregalanlage von Hahn & Groh

Mehr Platz für Paletten

Im Zuge des Neubaus einer Halle im VGP-Park im niedersächsischen Rade beauftragte die LZ Logistik Lagertechnik Hahn & Groh mit der Lieferung und Montage einer Palettenregalanlage. Das Unternehmen realisierte in zwei Bauabschnitten circa 15.300 Palettenstellplätze für den norddeutschen Kontraktlogistik-Dienstleister.

Lagertechnik Hahn & Groh realisierte bei LZ Logistik mit dem Palettenregal SLP und den Delta Shelving Gitterrosten insgesamt 15.294 Palettenstellplätze. (Bild: Hahn & Groh)

Zur Aufgabenstellung gehörte die Konzeptionierung der Regalaufstellung unter Berücksichtigung von Hallenstützen, Kommissionierfläche, Hallenbüros und Sprinkleranlage. Mit dem Palettenregal SLP und den Delta Shelving Gitterrosten fanden die Lagerspezialisten aus Winsen/Luhe die optimale Lösung und realisierten insgesamt 15.294 Palettenstellplätze.

Die LZ Logistik bietet Kontraktlogistik-Dienstleistungen und speditionsunübliche Tätigkeiten für viele Produkte und Branchen an. Neben der Ein- und Auslagerung zählen dazu insbesondere Dienstleistungen wie Cross-Docking sowie die typischen Aufgaben eines Logistikers, wie kommissionieren, manipulieren, veredeln und konfektionieren. Die von Logistikunternehmen, Industrie und Handel eingelagerten Produkte reichen von Naturharzen und Wachsen über Pigmente und Lebensmittelzusatzstoffe bis hin zu Spezialchemikalien für diverse Anwendungsindustrien.

Lagerlösung mit hoher Traglast

Die neue Halle − direkt an der A1 gelegen − bietet viel Platz und Sicherheit für Lagerwaren. Da der Hallenboden abriebfrei und für eine Belastung von bis zu 10 Tonnen pro Quadratmeter ausgelegt ist, sind auch Einlagerungen schwerer Güter ohne Probleme möglich. Nach Erstellung einer prüffähigen Statik entschieden sich die Lagerspezialisten von Hahn & Groh unter Einhaltung aller Richtlinien für eine SLP Palettenregalanlage und schlossen die Montage von mehr als 9.800 Palettenstellplätzen im ersten Bauabschnitt innerhalb von weniger als drei Wochen ab. Im zweiten Bauabschnitt wurden weitere 5.466 Palettenstellplätze innerhalb von nur zwei Wochen montiert.

Anzeige

Mit ihren Feldlasten von je 15.000 Kilogramm und den großen Fachlasten von bis zu bis 3.000 Kilogramm pro Balkenpaar eignet sich die Lösung hervorragend als preiswerte und qualitativ hochwertige Schwerlastregalanlage. Die Besonderheiten des Systems liegen in der leichten und schnellen Montage sowie der Möglichkeit, weitere Balkenpaare und Zubehör einfach nachzurüsten. Mit Regalhöhen von 9.000 Millimeter, einem Standardtiefenmaß von 1.100 Millimeter, Fachbreiten von 1.800, 2.700 und 3.300 Millimeter bei den Durchfahrten sowie einem flexiblen Einhängeraster von 70 Millimeter bietet die Anlage viel Stauraum für ein Palettengewicht von je 1.000 Kilogramm. Boden und fünf Lagerebenen ermöglichen eine optimale Flächenausnutzung; auch eine Einlagerung von sperrigen Gütern ist problemlos möglich. Weitere Vorteile für LZ GmbH sind die optimale Zugriffsgeschwindigkeit, Übersichtlichkeit und Lagersicherheit sowie die unproblematische Bedienung mitSchubmaststaplern.

Sicherheit und Arbeitsschutz

Zur Erhöhung der Sicherheit und des Arbeitsschutzes wurden die Durchfahrten mit Gitterrosten von Delta Shelving Systems ausgestattet, die direkt auf den Palettenbalken aufliegen. Aufgrund ihrer Bauweise können sie bei geringem Eigengewicht sehr hohe Traglasten erreichen. Da die Böden nicht verrutschen können, müssen sie nicht extra mit den Balken befestigt werden. as

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lager

Dynamisches Duo: Arbeitsplatz und Wearable Scanner

Vom Wareneingang und Versand über die Kommissionierung bis zur Inventur ist ein reibungsloser Prozessablauf unabdingbar, während die vollständige Automatisierung der Arbeitsschritte häufig nicht möglich ist. Wanzl bietet dafür eine smarte Lösung:...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Innovationen

Kreative Ideen finden mit Design Thinking

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten Arbeitsprozesse, denn auf Knopfdruck kreativ zu sein fällt schwer. Die Methode des Design Thinking hilft. Sechs Phasen gelten als Schlüssel zum Erfolg.

mehr...
Anzeige

Warehouse Management

Komplexes neu visualisiert

Inconso präsentiert ein neues Release seines InconsoWCS (Warehouse Control System) für die Steuerung teil- und vollautomatisierter Warenflüsse im Lager. Es enthält Erweiterungen für die integrierte Anlagenmodellierung und -visualisierung.

mehr...

Automatisierter Transport

Elf FTF sollt ihr sein

Sauer Polymertechnik hat für seinen Produktionsstandort Föritztal von Jungheinrich ein Fahrerloses Transportsystem (FTS) mit elf Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) vom neuen Typ ERC 213a geordert, die in zwei Hallen den Materialfluss zwischen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intralogistik

Viastore blickt optimistisch auf 2020

Viastore mit Sitz in Stuttgart verzeichnet 2019 sowohl beim Auftragseingang als auch beim Umsatz ein Wachstum und blickt optimistisch auf 2020. Das gab CEO Philipp Hahn-Woernle Ende November bei der jährlichen Presseveranstaltung bekannt.

mehr...