Materialflussrechner

Vernetzung im Fluss

Mit dem grafischen Materialflussrechner Matcontrol graphics hat Sysmat eine Software zur besseren Lagerverwaltung entwickelt. Der Materialflussrechner hilft dabei, autark arbeitende Anlagen zu verknüpfen und in SAP-Systeme zu integrieren.

Der grafische Materialflussrechner Matcontrol graphics hilft dabei, autark arbeitende Anlagen zu verknüpfen und in SAP-Systeme zu integrieren. (Bild: Sysmat)

Flexible Schnittstellen zu mehr als 20 unterschiedlichen Anlagenherstellern sorgen dafür, dass Unternehmen von der Anschaffung neuer Hardware absehen können. Ihr gewohntes Umfeld bestehender Anlagen zu verändern und durch andere Vorrichtungen zu ersetzen, stellt für Unternehmen nicht nur eine Umstellung der Arbeitsabläufe dar, sondern ist auch mit hohen Kosten verbunden. Die Sysmat-Lösung kooperiert beispielsweise mit bestehenden Automatiklagern und Produktionslinien. „Unser Rechner wird zwischen Anlagen geschaltet und ermöglicht eine smarte Vernetzung. Mit der direkten Verbindung von Regelbediengeräten und ERP-Software sparen Anwender Zeit und Kosten“, erläutert Sysmat-Geschäftsführer Rainer Schulz.

Durch die Integration des Materialflussrechners profitiert der Nutzer unter anderem auch von Echtzeit-Beständen im SAP-System und permanenter Rückverfolgbarkeit. Mit der Software ist auch die grafische Darstellung des Materialflusses innerhalb eines Lagers auf einer Oberfläche möglich. „Auf einen Blick erhält der Anwender so Informationen über Optimierungspotenziale und Fehlerquellen“, so Schulz. as

Halle 8, Stand B23

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Einebenen-Shuttle

Findet den richtigen Platz im System

Mit dem Flexi Shuttle ergänzt SSI Schäfer sein Shuttle-Portfolio für Kleinladungsträger. Angetrieben durch Superkondensatoren ermöglicht das Einebenen-Shuttle das Handling verschiedener Lagergüter mit einer Zuladung von bis zu 50 Kilogramm.

mehr...
Anzeige

Gebhardt auf der Logimat

Ladungsträger der Zukunft

Auf der Logimat zeigte Gebhardt in diesem Jahr seine Ladungsträger, die sich automatisch in bestehende Fördertechnik-Prozesse einbinden lassen. Außerdem war das Forschungsprojekt islt.net zu Gast, ein Netzwerk für intelligente, modulare...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Regalanlagen

Zusammen Vollsortimenter

Rauscher F.X. und Saar Lagertechnik zeigen ihr Angebot an Fachbodenregalanlagen, Durchlauf- und Verschieberegalen. Die Töchter der französischen Provost-Gruppe präsentieren sich erstmals gemeinsam als Vollsortimenter für Lagertechnik.

mehr...