Materialflussrechner

Vernetzung im Fluss

Mit dem grafischen Materialflussrechner Matcontrol graphics hat Sysmat eine Software zur besseren Lagerverwaltung entwickelt. Der Materialflussrechner hilft dabei, autark arbeitende Anlagen zu verknüpfen und in SAP-Systeme zu integrieren.

Der grafische Materialflussrechner Matcontrol graphics hilft dabei, autark arbeitende Anlagen zu verknüpfen und in SAP-Systeme zu integrieren. (Bild: Sysmat)

Flexible Schnittstellen zu mehr als 20 unterschiedlichen Anlagenherstellern sorgen dafür, dass Unternehmen von der Anschaffung neuer Hardware absehen können. Ihr gewohntes Umfeld bestehender Anlagen zu verändern und durch andere Vorrichtungen zu ersetzen, stellt für Unternehmen nicht nur eine Umstellung der Arbeitsabläufe dar, sondern ist auch mit hohen Kosten verbunden. Die Sysmat-Lösung kooperiert beispielsweise mit bestehenden Automatiklagern und Produktionslinien. „Unser Rechner wird zwischen Anlagen geschaltet und ermöglicht eine smarte Vernetzung. Mit der direkten Verbindung von Regelbediengeräten und ERP-Software sparen Anwender Zeit und Kosten“, erläutert Sysmat-Geschäftsführer Rainer Schulz.

Durch die Integration des Materialflussrechners profitiert der Nutzer unter anderem auch von Echtzeit-Beständen im SAP-System und permanenter Rückverfolgbarkeit. Mit der Software ist auch die grafische Darstellung des Materialflusses innerhalb eines Lagers auf einer Oberfläche möglich. „Auf einen Blick erhält der Anwender so Informationen über Optimierungspotenziale und Fehlerquellen“, so Schulz. as

Halle 8, Stand B23

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagertechnik

Modularer Fördertechnik-Baukasten

LT Fördertechnik fokussiert sich bei ihrem dritten Messeauftritt auf die Lager- und Fördertechnik für Behälter und Kartonnagen und zeigt ihre Neuentwicklungen für effizientes Handling, intelligente Lagerprozesse und automatisierte Transporte in der...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Magnetschilder

Flexibel kennzeichnen im Lager

Auf der LogiMAT veranschaulicht Schallenkammer, wie sich mit magnetischen Kennzeichnungsprodukten intralogistische Prozesse organisieren und optimieren lassen und gibt einen Überblick über einige seiner magnetischen Kennzeichnungssysteme.

mehr...
Anzeige

Kommissioniersysteme

Shuttle der vierten Generation

Besucher können auf der Messe das neue Shuttle Variosprinter der vierten Generation von psb intralogistics in Augenschein nehmen. Mit dem Hochleistungs-Kommissioniersystem rotapick und dem psb Taschensorter als passende Ergänzung präsentiert das...

mehr...

Flurförderzeuge

Schrittweise automatisieren

Der Einsatz FTS in Produktionsprozessen nimmt einen immer größeren Stellenwert ein. Hubtex arbeitet seit einigen Jahren an automatisierten Lösungen und legt dabei den Fokus auf die Integration von automatisierten Funktionen und Systemen in...

mehr...

Optimierungs-Tool

Zwei Themen im Fokus

Die Logistikexperten von IWL setzen auf der Logimat die beiden Themen Retourenmanagement und Logistik-Benchmarking auf die Tagesordnung. Die Berater zeigen Möglichkeiten zur optimalen Retourenabwicklung auf.

mehr...