Lagerbühnen

Schnell auf die Bühne

Jederzeit erweiterbare Lagerbühnen bietet Lagertechnik Hahn & Groh an. So lassen sich bereits vorhandene Betriebs- und Lagergebäude variabel gestalten und wirtschaftlich nutzen. Die in kalt- und warmgewalzten Ausführungen erhältlichen Bühnen lassen sich in bestehende Prozesslandschaften integrieren und sind doppelt praktisch – zum Lagern und zum Arbeiten.

Lagerflächen lassen sich verdoppeln oder verdreifachen mit erweiterbaren Lagerbühnen. (Foto: Lagertechnik Hahn & Groh)

Je nach Anforderungsprofil und Raumhöhe lassen sich ein- oder mehrgeschossige Bühnen in allen denkbaren Grundrissen, mit unterschiedlichen Stützenrastern, Trägerprofilen und Bodenbelägen realisieren. Die Lagerbühnen werden nach Kundenwunsch und örtlichen Gegebenheiten individuell geplant, berechnet und gefertigt. Mit einer Tragkraft bis 2.000 Kilogramm pro Quadratmeter sowie Spannweiten zwischen den Stützen bis 7.500 Millimeter eignen sie sich für verschiedene Nutzungsarten – etwa die Lagerung von Maschinen, von unterschiedlichen Lagerbeständen, Lagerregalen oder Archiven. Sie ermöglichen die Begehung durch Menschen ebenso wie den Einsatz eines Hubwagens oder die Befahrung mit Elektrohubwagen. Die Bühnensysteme entsprechen den aktuell gültigen europäischen Normen und Vorschriften. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Euroblech 2018

Materialfluss in der Blechbearbeitung

Unter dem Leitsatz „we make material flow“ präsentiert sich Remmert auf der Euroblech. Neben bewährten Lösungen zeigt der Automations- und Lager-Systeme-Hersteller Konzepte zur Materialflussoptimierung und Produktivitätssteigerung.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Transportroboter

Omron-Roboter düst durch Škoda-Werk

Der autonome Roboter von Omron soll dazu beitragen, die Arbeitssicherheit im Škoda-Werk in Vrchlabí kontinuierlich zu steigern und Arbeitsrisiken zu minimieren. Er erkennt Menschen, die seinen Weg kreuzen, ebenso wie andere Fahrzeuge oder...

mehr...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...