Lagertechnik

Moderne Zentrale

Zur Sicherung der logistischen Leistung gegenüber dem Fachhandel hat die Stihl Vertriebszentrale ihr Logistikzentrum in Dieburg erweitert und modernisiert. Kernstück der Modernisierung ist der Einsatz einer neuen Intralogistiksoftware zur Verwaltung und Steuerung sämtlicher Komponenten und Abläufe innerhalb des Distributionszentrums. Zum Einsatz kommt das Warehousemanagementsystem (WMS) SuPCIS-L8 der S&P Computersysteme aus Stuttgart. Die Software zeichnet sich durch weitgehende Standardisierung im Sinne eines Bausteinkastens aus. Auf der modularen Basis wurde eine Lösung erstellt, die sich exakt an den Bedürfnissen der Anwender bei Stihl und deren Kunden orientiert. Aus dem Distributionszentrum werden sowohl Fertigwaren als auch Ersatzteile geliefert. Das Lagerverwaltungssystem koordiniert sämtliche Intralogistik-Komponenten wie das automatische Behälterlager mit integrierter Pick-by-Light-Kommissionieranlage für Kleinteile oder die datenfunkgestützte Transportabwicklung und Kommissionierung mittels Flurförderfahrzeugen und Kommissionierwagen in den manuellen Lagerbereichen. Deren Arbeitsplatzausstattung mit mobilen Touchscreen-PCs, Druckern und Scannern wurden ebenfalls durch das Systemhaus für Logistik geliefert. Der Start im Logistikzentrum in Dieburg erfolgte planmäßig. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Logistiklösungen

Gesteuert zu mehr Transparenz

Mit einem neuen Zentrallager geht Leonhard Heyden den Schritt in die Zukunft des Lederwarenhandels. Dort optimiert das Lagerverwaltungssystem Wamas GO! im Zusammenspiel mit einer exakt zugeschnittenen Lagereinrichtung den gesamten Workflow.

mehr...

Lagersoftware

Verwalten und Steuern

Colordruck verbessert mit Lagerverwaltungssystem innerbetriebliche TransportprozesseDie zunehmende Leistung von Druckmaschinen stellt Anforderungen an die Logistik zur Versorgung, Entsorgung und Lagerung.

mehr...
Anzeige

Material handling

Zeit und Geld sparen

Bis zu 70 Prozent geringere Inbetriebnahmekosten als andere gängige Lösungen verspricht Sysmat mit dem Materialflussrechner Matcontrol. Die Software ist ohne projektspezifische Programmierung einsetzbar und steuert die Lager- und Fördertechnik...

mehr...

Material handling

Auch für andere

Bei dem vom Fraunhofer-Institut zertifizierten Lagerverwaltungssystem Power Pick Global von Kardex handelt es sich um eine kontinuierliche Weiterentwicklung der bewährten Software Power Pick 5000. Die neue Lösung ist gekennzeichnet durch eine...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Lagerverwaltungssystem Kisoft WMS

Optimal verwaltet

Bei Lupus-Famila erfolgte im neu erbauten Logistik-Center in Pforzheim die Inbetriebnahme von Kisoft WMS von Knapp. Lupus-Kunden sollen mithilfe des Lagerverwaltungssystems von einem noch besseren Lieferservice, optimaler Frische sowie...

mehr...