Vollautomatische Kommissionierlösung viapick

Fehler beinahe ausgeschlossen

Viastore hat die vollautomatische Kommissionierlösung viapick präsentiert. Mit dem vollkommen selbstständig arbeitenden System sollen mehr als 600 Entnahmen pro Stunde möglich und Fehler bei der Kommissionierung nahezu ausgeschlossen sein. Das System kommissioniert erkennbare, geordnete und stapelbare Produkte ganz unterschiedlicher Größen und Geometrien. Dabei entnimmt das System analog zu einem Kommissionierer die Waren aus einem herkömmlichen Lagerbehälter und legt sie in einen beliebigen Auftragsbehälter oder Versandkarton. Da Arbeitsplatz-Einrichtungen wie PC, Bildschirm, Tische und Kommissionierhilfen nicht mehr benötigt werden, amortisiert sich das System nach Firmenangaben schon nach sechs bis 18 Monaten. up

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

Mehr Bio bei besserem Bestandsmanagement

Damit Waren effizient verteilt werden und frisch in den Filialen eintreffen, setzt Alnatura auf ein automatisiertes Bestandsmanagement mit Logomate von Remira. Die Software koordiniert die Disposition für das Zentrallager in Lorsch sowie für das...

mehr...

Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

mehr...