Verpackungsmaschine 4000 DPW

Mehr Umschläge denn je

Die Buhrs 4000 DPW ermöglicht parallele Erzeugung individueller Umschläge und durchbricht damit die bisherige Verarbeitungsgrenze von 30.000 Produkten pro Stunde. Der Anbieter von Mailing- und Fulfillment-Lösungen stellt mit der Maschine ein neues System für die Papierverpackung vor: Dual Paper Wrapping. Pro Mailingzyklus werden parallel zwei Umschläge erzeugt. Damit wird mit einer relativ niedrigen linearen Geschwindigkeit von 18.000 Takten pro Stunde eine Leistung von 36.000 Produkten pro Stunde möglich. Das heißt: mehr Flexibilität und Produktivität für Mailinghäuser. Die Papierverpackung eignet sich gut für die Erzeugung personalisierter Umschläge oder die Erreichung einer hohen Verarbeitungsgeschwindigkeit beim Versand von Transaktionsdokumenten. Experten gehen davon aus, dass Transaktionsdokumente, auf denen personalisierte Werbebotschaften platziert sind, bald im Segment der Transaction Mail weit verbreitet sind und ein beachtliches Volumen erreichen werden. Das Inline-Bedrucken und -Falzen der Umschläge wird in diesem Zusammenhang entscheidend zur Steigerung der Effektivität von Mailing-Kampagnen beitragen. Außerdem bietet die neue Maschine eine Reihe weiterer Vorteile: Anders als beim Kuvertieren in Standardumschläge können auch dickere und unförmigere Sendungen verpackt werden. Auch bei den Umschlaggrößen herrscht größere Flexibilität; Inline-Bedruckung und -Personalisierung der Umschläge sind möglich. In Verbindung mit eigenem Inline-Druck bleibt eine höhere Wertschöpfung beim Versandanbieter. Die Zusammenführung verschiedener Umschlagbedruckungen und -größen ermöglicht die Ausnutzung höherer Portorabatte. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Arbeitssicherheit

Smart gekleidet

„Sehen und gesehen werden“ ist mit Blick auf die Arbeitssicherheit in Warenlagern und in Produktionsstätten ein wichtiger Aspekt. Topsystem bietet daher seine aktuelle Kommissionierweste in der Ausführung einer Warnschutzweste an.

mehr...

Steigtechnik

Hier geht’s hinauf!

Layher ist Ansprechpartner für den sicheren Zugang nach oben: Im Programm sind Fahrgerüste, Leitern und Stege. Zum Steigtechnik-Portfolio gehören zum Beispiel der Maschinentritt 1075 aus Aluminium für Wartungsarbeiten an Maschinen und für die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Geschäftskahr 2018

Umsatzwachstum bei Neolog

Neolog kann im Geschäftsjahr, das sich von April 2018 bis März 2019 erstreckte, ein Umsatzplus von 25 Prozent und mehr als 1.000 Aufträge verzeichnen. Insgesamt wurden mehr als 250 Tonnen Material umgeschlagen und 2.879 Einzellösungen gefertigt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pick-by-Vision

Picavi entwickelt Datenbrille weiter

Mit Cockpit hat Picavi eine Pick-by-Vision-Lösung entwickelt, mit der sich auf der Datenbrille und das Update einer ganzen Brillenflotte optimieren lassen. Darüber hinaus ermöglicht die Weiterentwicklung den Transfer des Inhaltes vom Brillendisplay...

mehr...