Tore und Türen aus Edelstahl

Tore aus Edelstahl

Edelstahl ist wegen seiner Widerstandskraft und hygienischen Eigenschaften häufig der Werkstoff der Wahl in Lebensmittelindustrie oder -handel, in Kühllagern, chemischen Produktionsstätten, Laboratorien oder Schwimmbädern. Große Durchgänge,die Feuer- und Rauchschutz-Vorgaben genügen müssen, erfordern hier eine spezielle Lösung. Diese bietet Hörmann mit dem FST in Edelstahlausführung. Das Feuerschutz-Schiebetor verbindet Feuerschutz bis T90 und Rauchschutz für Tore bis acht Meter Breite und sechs Meter Höhe mit den beschriebenen besonderen Anforderungen. Besonders Transportwege in der Lebensmittelindustrie müssen strenge hygienische Anforderungen einhalten und oft täglich intensiv gereinigt werden. Das gilt auch für Schnelllauftore in den Durchgängen. Für diese Anforderung hat das Unternehmen das V 2515 Food L entwickelt: Wickelwelle, Steuerung, Führungsschiene und Antrieb sind aus Edelstahl gefertigt. Durch den rostfreien Stahl ist die zuverlässige Funktion des Tores laut Anbieter dauerhaft gewährleistet. Für Außenabschlüsse von Hallen bietet sich der Einsatz eines Rolltores aus Edelstahl an. Für Gewerbeobjekte sind Innen- und Feuerschutztüren aus Edelstahl erhältlich. Bei der Objekt-Innentür OIT sind Türblatt, Zarge, Bänder, Obentürschließer sowie Drücker- und Wechselgarnitur aus dem edlen Werkstoff und sorgen für dauerhaft störungsfreie Funktion. Mit den flächenbündigen STS-Türen stehen Feuer- und Rauchschutzabschlüsse zur Verfügung, die den beschriebenen besonderen Anforderungen gerecht werden. Auch diese sind vollständig aus Edelstahl gefertigt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zufahrtskontrolle

Hörmann übernimmt Hermann

Der persönlich haftende Gesellschafter der Hörmann-Gruppe, Christoph Hörmann, hat den Kaufvertrag zur Übernahme von Hermann Automation unterzeichnet. Damit will das Unternehmen seinen kürzlich integrierten Geschäftszweig der Zufahrtskontrollsysteme...

mehr...

Industrietore

Tor-Neuheiten

Von Hörmann kommen weiterentwickelte Industrietore für eine effiziente Logistik. Es kommt auf reibungslose Abläufe, ein für das Personal angenehmes Klima und auf Arbeitssicherheit an – nicht zuletzt auch auf eine ansprechende Gestaltung.

mehr...
Anzeige

Euroblech 2018

Materialfluss in der Blechbearbeitung

Unter dem Leitsatz „we make material flow“ präsentiert sich Remmert auf der Euroblech. Neben bewährten Lösungen zeigt der Automations- und Lager-Systeme-Hersteller Konzepte zur Materialflussoptimierung und Produktivitätssteigerung.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...