Stegleitern

Sicherer Abstieg

Fast 7,50 Meter geht es am Oberwiesenfeld in Sichtweite des Münchner Olympiastadions in den Untergrund. Unter der großen Schotterfläche befinden sich insgesamt sieben Regenrückhaltebecken mit jeweils 60.000 Kubikmeter Wasser. Einmal im Monat muss ein Mitarbeiter der Münchner Stadtentwässerung in die Becken steigen, um nach dem Rechten zu sehen. War der Durchmesser des Einstiegs bisher nur 62 Zentimeter, so wurde dieser auf nunmehr einen Meter erweitert. Erneuert wurden in diesem Zug auch die Steigleitern, die Zarges geliefert hat. Breite Sprossen mit einer dreifachen Lochung bieten Sicherheit – gerade wenn die Sprossen verschmutzt oder feucht sind. Zudem finden die Mitarbeiter an den stabilen Vier-Kant-Profilen des Holms besseren Halt. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...