Segway

Freie Fahrt für Segway

Jetzt darf der Segway Personal Transporter (PT) in Bayern und Nordrhein-Westfalen im öffentlichen Straßenverkehr gefahren werden. Für NRW gilt: Die Segway-Nutzung ist auf Radwegen, Fußwegen (mit Schrittgeschwindigkeit), in Tempo-30-Zonen und sonstigen innerörtlichen Fahrbahnen ohne Rad- oder Fußweg gestattet. Die bayerische Regelung erlaubt den Segway auf innerörtlichen Straßen, die nicht autobahnähnlich ausgebaut sind sowie für Radwege, Fußwege und verkehrsberuhigte Bereiche, die generell auch für Mofas oder den Land- und Forstwirtschaftsverkehr freigegeben sind. Formale Voraussetzungen für den ökologisch korrekten Fahrspaß sind in beiden Bundesländern ein Mofa-Führerschein, eine Einzelabnahme vom TÜV und eine bereits vorgefertigt erhältliche Ausnahmegenehmigung der für den Einsatzort zuständigen Bezirksregierung. Die für den Straßenverkehr obligatorische Lichtanlage wird vom Hersteller mitgeliefert. Die Initiativen beider Länder erfolgen im Vorgriff auf eine bundesweite Zulassungsverordnung, die derzeit vom Bundesverkehrsministerium für den Segway PT erarbeitet wird. In der Zentrale von Segway Deutschland im bayerischen Deggendorf herrscht Hochstimmung. Nachdem das Saarland Ende April als erstes Bundesland eine Straßenzulassung für den Segway PT erteilt hatte, zog Hamburg Anfang Juli nach. Vorangegangen war die Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), die den selbstbalancierenden Elektroroller im Feldversuch bei der Polizei Saarbrücken auf seine Straßentauglichkeit getestet hatte. Fazit: Segway fahren bietet ein geringeres Risiko für Unfälle oder Stürze als beispielsweise die Nutzung eines Fahrrads. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Euroblech 2018

Materialfluss in der Blechbearbeitung

Unter dem Leitsatz „we make material flow“ präsentiert sich Remmert auf der Euroblech. Neben bewährten Lösungen zeigt der Automations- und Lager-Systeme-Hersteller Konzepte zur Materialflussoptimierung und Produktivitätssteigerung.

mehr...

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...
Anzeige

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Lagersysteme

Blechlager nach Maß

Trafö Förderanlagen hat bei Oswald in Miltenberg ein automatisches Blechlager installiert. Das RBG erfasst bei jeder Ein- und Auslagerung die Beladehöhe der Palette, die durch das Lagerverwaltungssystem einem entsprechenden Platz zugeordnet wird.

mehr...

Versandsoftware

Versandabwicklung mit AR

Automatisierte Versandabläufe, eine Verladekontrolle in Echtzeit und Augmented Reality: Das sind Themen von Beo. Das Unternehmen hat die Erweiterungen der Versandsoftware Beo-Expowin vorgestellt.

mehr...