Schwerlastregal

Platz für Nachschub

Mit den Integrationsregalen I 80 und I 60 präsentiert Otto Kind Schwerlastregale für Groß- und Verbrauchermärkte. Sie kombinieren Palettenlagerung und Warenpräsentation in einem Regalsystem. Das Kind-Integrationsregal I 80 eignet sich zur Einlagerung von Nachschubmaterial und großvolumigen Waren direkt am Point of Sale. Auf der Basis von Palettenregalen stehen Lagerplätze auch oberhalb des Präsentationsbereichs zur Verfügung. Somit kann auf Paletten geliefertes Nachschubmaterial mit Gabelstaplern oder Hochhubwagen direkt in die Lagerzone im oberen Bereich des Regals gebracht werden. Die Belastbarkeit von 14.000 Kilogramm je Feld bietet ausreichende Lagerkapazität auch bei geänderten Warensortimenten. Das Regal ist ein Allroundsystem für leichte bis mittlere Belastungen und eignet sich für den Einsatz in Cash & Carry-Märkten, Gartencentern, Bau-, Verbraucher- und Non-Food-Fachmärkten. Es hebt sich durch den Einsatz von schlankeren Profilen und eigenen Designmerkmalen ab. Mit einer maximalen Feldlast von 6.200 Kilogramm bei einer ersten Balkenebene von 2.300 Millimeter schließt dieser Regaltyp die Lücke zwischen klassischem Verkaufsregal und hochbelastbarem Schwerlastregal. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Material handling

Auszug bis zum Anschlag

Mit zwei Produktneuheiten, dem Schwerlastregal Flex sowie einem Schubfachregal für Bleche mit elektrisch angetriebenem Auszug, ist Karl H. Bartels vertreten. Das Schubfachregal für Bleche und Tafeln ist ein Nachfolgemodell.

mehr...

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...

Picking

Richtig zugreifen

Eine „Pick-to-light“- und „Put-to-light“-Lösung für Kommissionier- und Montage-Aufgaben in Industrie und Intralogistik stellt Weidmüller vor. Die aufleuchtenden Fachanzeigen führen den Kommissionierer innerhalb eines definierten Arbeitsprozesses...

mehr...
Anzeige

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...