Schwerlastregal

Platz für Nachschub

Mit den Integrationsregalen I 80 und I 60 präsentiert Otto Kind Schwerlastregale für Groß- und Verbrauchermärkte. Sie kombinieren Palettenlagerung und Warenpräsentation in einem Regalsystem. Das Kind-Integrationsregal I 80 eignet sich zur Einlagerung von Nachschubmaterial und großvolumigen Waren direkt am Point of Sale. Auf der Basis von Palettenregalen stehen Lagerplätze auch oberhalb des Präsentationsbereichs zur Verfügung. Somit kann auf Paletten geliefertes Nachschubmaterial mit Gabelstaplern oder Hochhubwagen direkt in die Lagerzone im oberen Bereich des Regals gebracht werden. Die Belastbarkeit von 14.000 Kilogramm je Feld bietet ausreichende Lagerkapazität auch bei geänderten Warensortimenten. Das Regal ist ein Allroundsystem für leichte bis mittlere Belastungen und eignet sich für den Einsatz in Cash & Carry-Märkten, Gartencentern, Bau-, Verbraucher- und Non-Food-Fachmärkten. Es hebt sich durch den Einsatz von schlankeren Profilen und eigenen Designmerkmalen ab. Mit einer maximalen Feldlast von 6.200 Kilogramm bei einer ersten Balkenebene von 2.300 Millimeter schließt dieser Regaltyp die Lücke zwischen klassischem Verkaufsregal und hochbelastbarem Schwerlastregal. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Material handling

Auszug bis zum Anschlag

Mit zwei Produktneuheiten, dem Schwerlastregal Flex sowie einem Schubfachregal für Bleche mit elektrisch angetriebenem Auszug, ist Karl H. Bartels vertreten. Das Schubfachregal für Bleche und Tafeln ist ein Nachfolgemodell.

mehr...

Logimat 2018

Gefragte Ergonomie

Auf der Logimat stand bei Otto Kind vor allem die Arbeitstischserie Multi im Fokus. Das Unternehmen freut sich über einen gelungenen Messeauftritt. Trotz starken Wettbewerbs habe es außerordentlich viele Neukontakte gegeben.

mehr...
Anzeige

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...