Schubmaststapler FM-X

Mehr Warenumschlag, größere Sicherheit

Still in Hamburg hat die Schubmaststapler der Typen FM durch eine komplett neue Modell-Familie mit der Bezeichnung FM-X ersetzt. Zur Verfügung stehen sechs verschiedene Tragfähigkeiten von 1,0 bis 2,5 Tonnen Tragfähigkeit. Wie ein Baukasten kann der FM-X je nach Kundenwunsch auf den Einsatz hin konfiguriert werden. Zusätzlich stehen Drive-In-, Kühlhaus- sowie zwei Schmalversionen zur Verfügung. Der FM-X als Premiumprodukt will den Anspruch höchstmögliche Ergonomie für den Fahrer und bestmögliche Umschlagsleistung für den Betrieb erfüllen. Der Fahrerplatz ist geräumig und hat einstellbare Bedienelemente. Optional kann die gesamte Fahrerplatzeinheit samt Sitz, Fussplatte und Pedale hydraulisch gedämpft bestellt werden, womit sich Schläge und Stöße durch unebene Böden um 57 Prozent reduzieren lassen. Auf Wunsch erhältlich ist die proportionale Sitz- und Fußplattenverstellung, die mit einer elektrischen Schnellausführung ausgestattet werden kann. Wichtige Aspekte für die schonende und sichere Arbeit sind die ergonomische Anpassung an die Bedienelemente und beste Sicht auf die Gabelspitzen bei allen Körpergrößen. Der Komfort-Fahrersitz mit individueller Gewichts- und Horizontalverstellung hat optional eine 15-Grad-Neigetechnik; das schont den Nacken des Fahrers bei der Sicht nach oben und zur Seite am Hubgerüst vorbei. Der Multifunktionale Joystick ermöglicht die gleichzeitige und feinfühlige Ansteuerung aller hydraulischen Funktionen ohne Umgreifen. Die Fahrgeschwindigkeit wird bei Kurven stufenlos reduziert – das ist bei noch ungeübten Fahrern und empfindlichen Waren von Vorteil. Das Optispeed-System passt Fahrgeschwindigkeiten und Rampenfunktionen in Abhängigkeit von Hubhöhe und Last automatisch an. Das Programm sorgt für hohes Tempo beim Heben, Senken und Verschieben; das beschleunigt die anfallenden Arbeiten im Lager deutlich und erhöht Umschlagsleistung und Sicherheit. Die Fahrer können aus fünf Fahrprofilen wählen, wobei Fahrgeschwindigkeit, Beschleunigung und Abbremsverhalten unabhängig von der Fahrtrichtung parametrierbar sind. Dadurch lässt sich der FM-X individuell auf verschiedene Fahrer und Lagergegebenheiten einstellen. Hubhöhenanzeige, Hubhöhenvorwahl- und Kamerasysteme unterstützen den Lagerprozess effektiv. und steigernt den Warenumschlag und die Sicherheit im Lager.
pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagertechnik

Walzen-Paternoster

Zur Optimierung des Produktionsprozesses investierte Renolit in Worms in besonders laufruhige Paternoster von Schmidt Auma zur schonenden Lagerung von Prägewalzen. Gesucht war ein dynamisches Lager mit 125 Plätzen für schwere Prägewalzen mit bis zu...

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Kooperationsvertrag

Partner für Regale und Beleuchtung

Der Lagertechnikexperte Meta-Regalbau hat für das neue Zentrallager von LDBS Lichtdienst die Lager- und Regaltechnik geliefert. Außerdem haben die beiden Unternehmen einen Kooperationsvertrag unterschrieben und arbeiten künftig enger zusammen, wenn...

mehr...
Anzeige

Lagerplätze

Regal mit Sensor

Das Orsy-System-Regal Sensor ist ein intelligentes Lager- und Bestellsystem. Mittels photo-elektronischer Sensoren werden die Füllstände der einzelnen Lagerplätze automatisch erkannt und bei Unterschreiten der definierten Füllstände selbstständig...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Expansionskurs

Knapp wächst am Standort Leoben

Die Knapp Systemintegration – Teil der Knapp-Gruppe mit Sitz in Hart bei Graz – startet ein neues Bauvorhaben und investiert wieder in die Infrastruktur. Bis Herbst 2019 entstehen über dem bestehenden Betriebsrestaurant vier Stockwerke mit...

mehr...

Regalbediengeräte

Weiter bei der Sicherheit

Siemens hat seine TÜV-zertifizierte und speziell für Regalbediengeräte entwickelte Safety-Bibliothek weiterentwickelt. Mit dieser Safety-Bibliothek V3.0 profitieren Anwender von einer schnelleren Inbetriebnahme, die mit mehr fehlersicheren...

mehr...