Schubmaststapler FM-X

Mehr Warenumschlag, größere Sicherheit

Still in Hamburg hat die Schubmaststapler der Typen FM durch eine komplett neue Modell-Familie mit der Bezeichnung FM-X ersetzt. Zur Verfügung stehen sechs verschiedene Tragfähigkeiten von 1,0 bis 2,5 Tonnen Tragfähigkeit. Wie ein Baukasten kann der FM-X je nach Kundenwunsch auf den Einsatz hin konfiguriert werden. Zusätzlich stehen Drive-In-, Kühlhaus- sowie zwei Schmalversionen zur Verfügung. Der FM-X als Premiumprodukt will den Anspruch höchstmögliche Ergonomie für den Fahrer und bestmögliche Umschlagsleistung für den Betrieb erfüllen. Der Fahrerplatz ist geräumig und hat einstellbare Bedienelemente. Optional kann die gesamte Fahrerplatzeinheit samt Sitz, Fussplatte und Pedale hydraulisch gedämpft bestellt werden, womit sich Schläge und Stöße durch unebene Böden um 57 Prozent reduzieren lassen. Auf Wunsch erhältlich ist die proportionale Sitz- und Fußplattenverstellung, die mit einer elektrischen Schnellausführung ausgestattet werden kann. Wichtige Aspekte für die schonende und sichere Arbeit sind die ergonomische Anpassung an die Bedienelemente und beste Sicht auf die Gabelspitzen bei allen Körpergrößen. Der Komfort-Fahrersitz mit individueller Gewichts- und Horizontalverstellung hat optional eine 15-Grad-Neigetechnik; das schont den Nacken des Fahrers bei der Sicht nach oben und zur Seite am Hubgerüst vorbei. Der Multifunktionale Joystick ermöglicht die gleichzeitige und feinfühlige Ansteuerung aller hydraulischen Funktionen ohne Umgreifen. Die Fahrgeschwindigkeit wird bei Kurven stufenlos reduziert – das ist bei noch ungeübten Fahrern und empfindlichen Waren von Vorteil. Das Optispeed-System passt Fahrgeschwindigkeiten und Rampenfunktionen in Abhängigkeit von Hubhöhe und Last automatisch an. Das Programm sorgt für hohes Tempo beim Heben, Senken und Verschieben; das beschleunigt die anfallenden Arbeiten im Lager deutlich und erhöht Umschlagsleistung und Sicherheit. Die Fahrer können aus fünf Fahrprofilen wählen, wobei Fahrgeschwindigkeit, Beschleunigung und Abbremsverhalten unabhängig von der Fahrtrichtung parametrierbar sind. Dadurch lässt sich der FM-X individuell auf verschiedene Fahrer und Lagergegebenheiten einstellen. Hubhöhenanzeige, Hubhöhenvorwahl- und Kamerasysteme unterstützen den Lagerprozess effektiv. und steigernt den Warenumschlag und die Sicherheit im Lager.
pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hubwagen

Obst und Gemüse im Doppelstock

Mit dem EXD-SF 20 hat Still einen Hubwagen für Lasten bis 2.000 Kilogramm mit Doppelstock-Funktion entwickelt, der für den Transport empfindlicher oder nicht-stapelbarer Güter wie Obst, Gemüse oder zerbrechliche Waren geeignet ist.

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...

Software

Mehr Bio bei besserem Bestandsmanagement

Damit Waren effizient verteilt werden und frisch in den Filialen eintreffen, setzt Alnatura auf ein automatisiertes Bestandsmanagement mit Logomate von Remira. Die Software koordiniert die Disposition für das Zentrallager in Lorsch sowie für das...

mehr...

Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

mehr...