Schnelllauftore Rapid Roll

Schnell auf und zu

Die Energiepreise steigen drastisch – die Vermeidung von Kohlendioxid-Emissionen und das Einsparen von Energie wird zum wichtigsten Thema dieser Zeit. Nahezu die Hälfte des weltweiten Energieverbrauchs steht in Zusammenhang mit Gebäuden. Gerade im Bereich der Industrie und des Handels gibt es naheliegende Energiesparlösungen – Türe und Tore müssen oftmals hundertfach am Tag geöffnet werden, wertvolle warme Luft geht verloren. Die Firma Albany Door Systems hat durch die Entwicklung der Schnelllauf-Rolltore einen wesentlichen Schritt getan, dieses Problem zu lösen. Die Tore öffnen und schließen 60 bis 80 Prozent schneller als gleichgroße Standardtore. Das spart eine Menge Energiekosten. Die Investition amortisiert sich schnell: Je nach Einsatzgebiet und Umfeld schlagen Einsparungen schon nach zwei bis drei Jahren zu Buche. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

mehr...

Maschinenschutztor

Smart-Logistik-Tor

Den Namen EFA-SRT MS USD hat Efaflex seinem neuen Maschinenschutztor gegeben. Es wurde im Rahmen der Logimat erstmals ausgestellt und als Prototyp gezeigt. Das Tor in lässt sich in vollautomatisierte Prozesse und intelligente Systeme integrieren.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige