Schnelles Kommissionierlager

Regal zweigleisig bedienen

Regal zweigleisig bedienen

Ein neues Hochregallager des Herstellers Systraplan soll die Fertigung von Küchenarbeitsplatten bei der Firma Häcker in Rödinghausen beschleunigen. Das Regalbediengerät arbeitet mit zwei getrennten Hubplattformen mit jeweils eigenem Hubantrieb und eigenen Lastaufnahmemitteln. Die getrennt arbeitenden Plattformen steigern die Leistung des Gerätes gegenüber herkömmlichen Systemen um mehr als 20 Prozent.

Einzelplatten kommissioniert das System direkt auf dem Regalbediengerät. Häcker muss daher keinen zusätzlichen Bereich zum Kommissionieren einrichten. Restmengen verbleiben gleich im Lager. Das spart Zeit, Platz, Energie und zusätzliche Fördermittel. Binnen fünf Minuten stellt das Regalbediengerät eine Kommission aus zehn beliebigen Platten zusammen. Die Aufnahmemittel können Platten unterschiedlicher Größen aufgreifen: Von 2.800 bis 5.600 Millimeter Länge und mit Breiten von 600, 900 und 1.200 Millimetern. Der Herforder Hersteller hat das Regalsystem so konzipiert, dass es in allen Fächern jede Plattengröße einlagern kann. Die Bediengeräte lagern die Streifenware dreifach tief, sodass in den 840 Lagerplätzen bis zu 13.400 Küchenarbeitsplatten Platz finden. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Systraplan

Selbständiges Hochregal

Systraplan, Anbieter von automatischen Lagersystemen, erstellt im brandenburgischen Baruth ein vollautomatisches Hochregallager für den Fußbodenhersteller Classen. Mit seinen 130 Meter Länge und 20 Meter Höhe wird das Regallager 1700...

mehr...

th2

Die Großflächigen

genießen nur wenig Sympathie bei denen, die solche Arbeitsstücke als Tafeln, Zuschnitt oder Platte automatisch und mit hoher Taktfrequenz zuführen müssen. Ursache sind die sperrigen Abmessungen. Um damit klarzukommen, wurde ein grubenloses...

mehr...
Anzeige
Anzeige