Regalbediengerät für Langgüter

Flotter Bediener

Flotter Bediener

Ein neu entwickeltes Regalbediengerät des Herstellers Remmert lagert Langgüter deutlich schneller ein und aus als herkömmliche automatische Kassettenlager. Möglich macht dies ein Doppelwechseltisch mit mechanischer Zieh-/Schubeinrichtung. Sie schafft 45 bis 60 Doppelspiele pro Stunde und verdoppelt somit verglichen mit manueller Bevorratung den Warenausstoß. Anders als konventionelle hydraulische Zieh-/Schubeinrichtungen hat die mechanische Variante des Löhner Herstellers eine hohe Verfügbarkeit und lässt sich einfach warten. Das Regalbediengerät schiebt die Kassetten in die mit Kunststoffgleitern ausgestatteten Fächer (Einlagerung) und zieht sie von den Stellplätzen auf den Hubwagen (Auslagerung). Die Kassetten dürfen maximal 8,2 Meter lang sein und bis fünf Tonnen wiegen. Die maximale Bauhöhe des Lagers liegt bei 20 Metern. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...