Prolag World 2.1

WMS-Komplettanbieter

Das Unternehmen CIM aus dem bayerischen Fürstenfeldbruck hat das neue Release Prolag World 2.1 vorgestellt. Mit sechs Softwarebausteinen liefert das Warehouse-Management-Systeme (WMS) dem Anwender Wettbewerbsvorteile. Das Gesamtpaket besteht aus sechs ineinander greifenden Softwarebausteinen, die in das WMS integriert sind. Mit dem System ergibt sich eine Komplettlösung, die dem Kunden verschiedene Leistungen zur Verfügung stellt. Die sechs Softwarebausteine gliedern sich auf in Lagerverwaltungssystem, Controlling, Monitoring, Abrechnung, Versandsystem und Zoll. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

WMS von CIM: Zusammenklicken aus dem Web

Pünktlich zur Logimat stellt der Softwarehersteller CIM Logistik-Systeme seine neue ProlagWorld Produktpalette vor. Ab März wird es möglich sein, sich das WMS über einen Web-Konfigurator zusammenzuklicken. (Halle 5, Stand 338)

mehr...

Picking

Richtig zugreifen

Eine „Pick-to-light“- und „Put-to-light“-Lösung für Kommissionier- und Montage-Aufgaben in Industrie und Intralogistik stellt Weidmüller vor. Die aufleuchtenden Fachanzeigen führen den Kommissionierer innerhalb eines definierten Arbeitsprozesses...

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...
Anzeige

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...