Palettenregal

Regal orange

Das Hamburger Unternehmen Still erweitert seine Kompetenz in individuellen Intralogistiklösungen. Ab sofort bietet Still im Rahmen des modularen Still-PartnerPlans auch Palettenregalsysteme an, etwa Hochregal-, Breitgang- oder Einfahrregale. Die Erfahrung der letzten Jahre hat offenbar gezeigt, dass Kunden verstärkt komplette Lagersysteme aus einer Hand anfragen. Für jeden individuellen Anwendungsfall bietet das Palettenregal ein breites Spektrum an Zubehör, Sonderhöhen oder Sicherheitseinrichtungen und ist wahlweise für Längs- oder Quer-Einlagerung geeignet. Selbst Gitterboxen, Sonderpaletten und weitere Ladungsträger können durch spezielles Systemzubehör eingelagert werden. Darüber hinaus lässt sich das Palettenregal problemlos an das jeweilige Warenvolumen und die geforderten Gewichte der Ladungsträger anpassen. Für die fachgerechte Montage sorgen speziell geschulte Montageteams in Abstimmung mit dem laufenden Lagerverkehr. Der Hersteller übernimmt die Abstimmung mit anderen Gewerken, die Koordination und Überprüfung der Materialanlieferung und die Abnahme der Regalanlage. Der erfahrene Service führt als Dienstleistung auch die jährliche Regalprüfung gemäß DIN EN 15635 durch. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...
Anzeige

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...