Lager und Logistik

Der packt noch besser

Das Transportvolumen bestimmt in erheblichem Maße die Logistikkosten – und genau hier setzt der PackAssistant des Fraunhofer-Instituts für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen (SCAI) an und reduziert das Transportvolumen. Das vom Fraunhofer-SCAI und der MVI SOLVE-IT entwickelte Programm ermittelt verschiedene Vorschläge, wie identische Bauteile in Universalladungsträgern verpackt werden können. Dabei berücksichtigt es Kriterien wie Abstände zwischen den Packstücken, Packungsdichte, Regelmäßigkeit oder Gewicht. Die Software arbeitet auf der Grundlage von 3D-CAD-Daten. Daher kann PackAssistant schon in der Planungsphase – ohne vorhandene Prototypenteile – genaue Kennzahlen für die Materialflussplanung liefern, beispielsweise für den Bedarf an Ladungsträgern und das Transportvolumen. Die Bedienung der Software ist besonders benutzerfreundlich gestaltet, die Ergebnisse lassen sich am Bildschirm als interaktive 3D-Grafik darstellen oder als Packzettel im Word-Format ausgeben. ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...
Anzeige

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...

Warehouse Management

Einfacher zu bedienen

Das Jungheinrich-WMS hat eine neue Nutzeroberfläche. Zur Steigerung des Kundennutzen hat das Unternehmen ein Bedienkonzept entwickelt, das sicherstellt, dass sich das Lagerverwaltungssystem den spezifischen Arbeitsprozessen seiner Anwender anpasst.

mehr...