Pack&Move

Neu verpackt

Drei in einer: Pack&Move hat Verpackung und Logistik im Fokus
Die Halle 3 des Messezentrums Basel. (Foto: Messe Schweiz)
Die Premiere steht an: Vom 18. bis zum 21. November 2008 öffnet im Messezentrum Basel erstmals die neue Fachmesse rund um Verpackungstechnik und integrierte Logistiklösungen ihre Tore. Die Messe Schweiz führt drei bisher getrennte Veranstaltungen unter einem Dach zusammen.

Aussteller und Besucher erhalten damit einen umfassenden branchen- und anwenderorientierten Überblick. Der Name der Fachmesse – Pack&Move – ist zugleich ihr Programm. Sie dreht sich um die Themenbereiche Verpackungstechnik und integrierte Logistiklösungen. Die Messe führt die drei ehemaligen Logistik- und Verpackungsmessen Mavex, Staplex und Xchain zusammen. Das neue Messekonzept wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Messebeirat erarbeitet, dem 20 der renommiertesten Aussteller angehören.

Mit dem Konzept geht der Veranstalter, die Messe Schweiz, neue Wege: Der Branchenfokus der Fachmesse erleichtert Ausstellern die zielgruppengerechte Präsentation ihres Angebots – ausgerichtet auf die Bereiche Nahrungsmittel, Pharma, Fertigungstechnik oder Versandhandel und E-Commerce. Besucher finden Anbieter durch unterschiedliche, den Branchen angepasste Hallenpläne schneller und gezielter. Eine enge Abstimmung mit den Ausstellern stellt sicher, dass Besucher vor und auch während der Messe anwender- sowie branchenbezogene Informationen abrufen können.

Anzeige

Das Rahmenprogramm mit dem integrierten Forum „Logistics talks“ als zentrales Element bietet Besuchern einen zusätzlichen Mehrwert. Namhafte Referenten aus der Verpackungs- und Logistikwelt sprechen über branchenbezogene Lösungen rund um die gesamte Prozesskette.
Um Ausstellern künftig einen verlässlichen Herbsttermin für die Themen Verpackung und Logistik anzubieten, arbeitet die Messe Schweiz in einer Working Partnership mit der Messe Nürnberg zusammen, dem Veranstalter des Messetrios FachPack+PrintPack+LogIntern. Die Pack&Move findet ab 2008 jeweils in den FachPack-freien Jahren statt. PR/pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Paketverteilzentrum

Beumer liefert Sortieranlage

Hermes UK Midlands hat im englischen Rugby nach eigenen Angaben Europas größtes Paketverteilzentrum errichtet. Täglich sollen hier mehr als eine Million Pakete sortiert werden. Dafür hat die Beumer Group nun eine dritte Sortieranlage geliefert....

mehr...
Anzeige
Anzeige

Warehouse-Management

Neubau für Industrie 4.0

Netzsch hat seine neue Produktionshalle mit einem SAP-Warehouse-Management ausgestattet. Das optimiert den Ablauf aller logistischen Prozesse in der Fertigung und das Unternehmen kann flexibel auf Nachfrageschwankungen reagieren.

mehr...
Anzeige

Regalbediengeräte

Bedient bis 18 Meter

Mit dem Mustang E+ präsentiert TGW, Spezialist im Miniload-Bereich, jetzt die neueste Entwicklungsstufe seiner Regalbediengeräte. Er bietet eine hohe Fahr- und Hubleistung und eignet sich für den Einsatz auch in mehrstöckigen Anlagen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lagermodernisierung

Retrofit rund ums Rad

Klinkhammer modernisiert für Messingschlager das Hochregal- und Kleinteilelager für Komponenten rund ums Fahrrad. Neben zusätzlichen Regalgassen und einem neuen Kommissionierbereich wird auch die Steuerungs- und Lagerverwaltungs-Software...

mehr...

Handschuhscanner

Vier Sekunden schneller pro Scan

ProGlove, Spezialist für Industrie Wearables, hat seine Mark-Produktfamilie um die die Handschuhscanner Mark Basic und Mark standard range erweitert. Typische Kommissionierungsfehler lassen sich damit um bis zu 33 Prozent reduzieren.

mehr...

Palettenregalsystem

Wo die Bio-Eier liegen

f&f aus Schötz, Kanton Luzern/Schweiz, liefert landesweit Eier und Eiprodukte – vornehmlich in Bio-Qualität. Für die Lagerhaltung dieser empfindlichen Lebensmittel hat das Unternehmen sein Betriebsgebäude mit dem AR-PAL-System von AR Racking...

mehr...