Pack&Move

Neu verpackt

Drei in einer: Pack&Move hat Verpackung und Logistik im Fokus
Die Halle 3 des Messezentrums Basel. (Foto: Messe Schweiz)
Die Premiere steht an: Vom 18. bis zum 21. November 2008 öffnet im Messezentrum Basel erstmals die neue Fachmesse rund um Verpackungstechnik und integrierte Logistiklösungen ihre Tore. Die Messe Schweiz führt drei bisher getrennte Veranstaltungen unter einem Dach zusammen.

Aussteller und Besucher erhalten damit einen umfassenden branchen- und anwenderorientierten Überblick. Der Name der Fachmesse – Pack&Move – ist zugleich ihr Programm. Sie dreht sich um die Themenbereiche Verpackungstechnik und integrierte Logistiklösungen. Die Messe führt die drei ehemaligen Logistik- und Verpackungsmessen Mavex, Staplex und Xchain zusammen. Das neue Messekonzept wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Messebeirat erarbeitet, dem 20 der renommiertesten Aussteller angehören.

Mit dem Konzept geht der Veranstalter, die Messe Schweiz, neue Wege: Der Branchenfokus der Fachmesse erleichtert Ausstellern die zielgruppengerechte Präsentation ihres Angebots – ausgerichtet auf die Bereiche Nahrungsmittel, Pharma, Fertigungstechnik oder Versandhandel und E-Commerce. Besucher finden Anbieter durch unterschiedliche, den Branchen angepasste Hallenpläne schneller und gezielter. Eine enge Abstimmung mit den Ausstellern stellt sicher, dass Besucher vor und auch während der Messe anwender- sowie branchenbezogene Informationen abrufen können.

Anzeige

Das Rahmenprogramm mit dem integrierten Forum „Logistics talks“ als zentrales Element bietet Besuchern einen zusätzlichen Mehrwert. Namhafte Referenten aus der Verpackungs- und Logistikwelt sprechen über branchenbezogene Lösungen rund um die gesamte Prozesskette.
Um Ausstellern künftig einen verlässlichen Herbsttermin für die Themen Verpackung und Logistik anzubieten, arbeitet die Messe Schweiz in einer Working Partnership mit der Messe Nürnberg zusammen, dem Veranstalter des Messetrios FachPack+PrintPack+LogIntern. Die Pack&Move findet ab 2008 jeweils in den FachPack-freien Jahren statt. PR/pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...
Anzeige

Software

Mehr Bio bei besserem Bestandsmanagement

Damit Waren effizient verteilt werden und frisch in den Filialen eintreffen, setzt Alnatura auf ein automatisiertes Bestandsmanagement mit Logomate von Remira. Die Software koordiniert die Disposition für das Zentrallager in Lorsch sowie für das...

mehr...

Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Maschinenschutztor

Smart-Logistik-Tor

Den Namen EFA-SRT MS USD hat Efaflex seinem neuen Maschinenschutztor gegeben. Es wurde im Rahmen der Logimat erstmals ausgestellt und als Prototyp gezeigt. Das Tor in lässt sich in vollautomatisierte Prozesse und intelligente Systeme integrieren.

mehr...