LX Stapler

Wendiges Kerlchen

Mit 3,6 Tonnen Tragkraft und einem besonders geringen Wendekreis von nur 1990 Millimetern kann der Gabelstapler LX von Nissan Forklift bei unterschiedlichen Einsätzen punkten. Ob Stahl, sperrige und schwere Hölzer oder wuchtige Papierrollen: Mit dem Treibgas-Stapler mit Cushionbereifung kann alles problemlos auf die Gabeln genommen werden. Serienmäßig ist das Fahrzeug mit 3-Wege-Katalysator, Treibgas-Einspritzsystem und elektronischem Motormanagementsystem ausgestattet und erfüllt die Abgasregelungen nach USA/EPA Tier I. Für einen hohen Komfort sowie Fahr- und Standsicherheit sorgt die wartungsfreie Dämpfer-Stabilitätskontrolle. Per Sitzkontrollschalter werden automatisch die Hebe- und Neigefunktionen des Masters verriegelt, sobald der Fahrer den Stapler verlässt. Die verstellbare Lenksäule, Rückhaltesysteme und Straßenbeleuchtung mit Schweinwerfern, Blinkern vorne und hinten, Rückfahrlichter und das akustische Signal beim Rückwärtsfahren machen den Gabelstapler sogar einsatzbereit für öffentliche Straßen. ai

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ANS-System

Ohne Fahrer im Lager

Angesichts der weltweiten Verkettung von Logistikprozessen und gestiegener Transportkosten spielt Wirtschaftlichkeit in der Logistik eine immer größere Rolle. Der fahrerlose Nissan Elektro-Vierradstapler mit dem neuartigen, „Autonomous...

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...

Software

Mehr Bio bei besserem Bestandsmanagement

Damit Waren effizient verteilt werden und frisch in den Filialen eintreffen, setzt Alnatura auf ein automatisiertes Bestandsmanagement mit Logomate von Remira. Die Software koordiniert die Disposition für das Zentrallager in Lorsch sowie für das...

mehr...

Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

mehr...