Lift EcoDrive

Energie aus Lift

Der Hänel EcoDrive spart Energie während der Arbeit im Lager: Für die Aufwärtsbewegung des Extraktors muss elektrische Energie zugeführt werden, bei der Abwärtsbewegung wird Strom ins Netz eingespeist. Ein neuer Frequenzumformer nutzt die Energie des herabfahrenden Extraktors – somit lassen sich 40 Prozent der zuvor für die Abwärtsfahrt eingespeiste Energie wieder an das Stromnetz zurückgeben. Hänel als Anbieter innovativer Lösungen für die Intralogistik will mit dem ökonomischen Antriebskonzept einen Beitrag dazu leisten, betriebliche Kosten zu senken. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

EcoLoad im Rotomat

Der richtige Platz

Optimale Regal-Beladung spart EnergieWenn man einen umlaufenden Industrielift richtig belädt, lässt sich eine Menge Energie sparen. Hänel sorgt mit einer Mikroprozessor-Steuerung für die richtige Material-Einlagerung.

mehr...

BalanceLift

Natürliche Abläufe

Expresso ergänzt durch den BalanceLift die Produktpalette für das Small Goods Handling. Mit ihm lassen sich Lasten von 20 bis 150 Kilogramm mit flexiblen Hubwegen von 0,3 bis drei Meter „balancieren“.

mehr...

Datenbrillen

Lagerlifte mit Datenbrille ansteuern

Kommissionierung mit Augmented Reality. MAN Diesel & Turbo setzt in seinem zentralen Kleinteilelager zwei Hänel Lean-Lifte ein. Mehr als 9.000 Kleinteile für die Produktion und den weltweiten Versand können hier bereitgestellt werden.

mehr...

Steuerung

Das ganze Lager im Blick

Hänel-Steuerung MP 14 N. Hänel entwickelt seit Jahrzehnten Steuerungs-Konzepte für Lagerlifte. So ist zum Beispiel der Funktionsumfang der MP 12 N als Maschinensteuerung in dieser Form einzigartig.

mehr...
Anzeige

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...