Lichtvorhang Object100

Fehlgriffe

verhindert „Poka Yoke“: Das steht für das Verhindern unbeabsichtiger Fehler bei technischen Einrichtungen Der Lichtvorhang Object100 unterstützt den Regalbediener in der fehlerlosen Kommissionierung. Poka Yoke-Systeme sorgen in Regalen dafür, dass beim Kommisionieren keine Fehlentnahmen geschehen. Sie unterstützen den Regalbediener dabei, das richtige Teil vom richtigen Ort zu nehmen – die Hauptursache für Fehllieferungen und falsch verbaute Bauteile wird somit eliminiert. Mit dem Lichtvorhang können Kommissioniersysteme schnell und einfach Poka-Yoke-tauglich gemacht werden. Aufgrund der großen Reichweite und des dichten Strahlennetzes können weite Bereiche zuverlässig überwacht werden. Die kurze Reaktionszeit des Lichtvorhangs sorgt für hohe Effizienz beim Kommissionieren. Über die Anlagesteuerung lassen sich die Entnahmefelder flexibel konfigurieren. Mit kompaktem Profil der Sender- und Empfängerleisten kann der Vorhang auch bei wenig Platz leicht montiert werden. Die schmalen Leisten stören das Handling am Regal nicht. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...
Anzeige

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...