Langgut-Lagersysteme

Die richtige Lagerung

hochwertiger Profile kann zu erheblichen Einsparungen und deutlich erhöhter Wirtschaftlichkeit führen. Dies hat sich bei einem Zulieferer für Flugzeugeinbauten gezeigt, wo in einem früheren Werk immer wieder Beschädigungen zu Versorgungs- und Terminproblemen führten. Beim Bau einer neuen Produktionsstätte suchte man deshalb eine saubere und produktionsnahe Lagerlösung für das teure Langgut. Die Wahl fiel auf das Kassettenlager Uniportal 1.2 von Kasto. Dieses Lager bietet wegen der schlanken Portalbauweise des Regalbediengeräts eine hohe Kapazität auf kleiner Fläche und ermöglicht den schnellen, automatischen Zugriff auf die Kassetten. Es besteht aus vier zweiseitigen Regalblöcken, die jeweils 32 selbsttragende Kassetten aufnehmen; damit stehen insgesamt 128 Kassetten mit je 1,2 Tonnen Nutzlast zur Verfügung. Der Ausbau mit weiteren Blöcken ist jederzeit möglich. Das schnelle und fein dosierbare Regalbediengerät mit 1,2 Tonnen Nutzlast holt die Kassetten vom Ein-/Auslagerplatz oder aus dem jeweiligen Lagerplatz ab und befördert sie wieder dorthin. Die lagernahe Anordnung des Säge- und Maschinenbereiches ermöglicht eine gute und schnelle Materialversorgung. Die Investition hat sich offenbar gelohnt: Das Material wurde von vier auf einen zentralen Lagerort konzentriert; der aufwendige Materialversorgungs- und Rücklager-Tourismus gehört der Vergangenheit an; durch bessere Lagerung und weniger Handlingaufwand ging das Beschädigungsrisiko zurück; dank besserer Übersicht gibt es keine „Ladenhüter“ mehr – und die Inventur wurde ebenfalls vereinfacht. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Geschäftskahr 2018

Umsatzwachstum bei Neolog

Neolog kann im Geschäftsjahr, das sich von April 2018 bis März 2019 erstreckte, ein Umsatzplus von 25 Prozent und mehr als 1.000 Aufträge verzeichnen. Insgesamt wurden mehr als 250 Tonnen Material umgeschlagen und 2.879 Einzellösungen gefertigt.

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

Pick-by-Vision

Picavi entwickelt Datenbrille weiter

Mit Cockpit hat Picavi eine Pick-by-Vision-Lösung entwickelt, mit der sich auf der Datenbrille und das Update einer ganzen Brillenflotte optimieren lassen. Darüber hinaus ermöglicht die Weiterentwicklung den Transfer des Inhaltes vom Brillendisplay...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...