Lagermodernisierung

Die Lager- modernisierung

kann durchaus eine Alternative zur kompletten Neuanschaffung sein, weil sie möglicherweise Zeit und Kosten spart. Die Gründe für solche Maßnahmen sind unterschiedlich. Zum einen besteht bei Lagersystemen der 70er und 80er Jahre oft Modernisierungsbedarf bei den mechatronischen Komponenten und in der Steuerungstechnik. Zum anderen ist durch veränderte Geschäftsprozesse die Lagerleistung anzupassen. Außerdem wird immer wieder wegen der Schnelllebigkeit des Geschäfts eine Lagermodernisierung einem Neubau vorgezogen. Dematic in Offenbach bietet ein breites Spektrum an Modernisierungsmaßnahmen an. Ihr Ziel - die Verbesserung der Verfügbarkeit und die Leistungsoptimierung - kann über schnellere Regalbediengeräte oder ein Upgrading ihrer Steuerung erreicht werden. Je nach Vorgehensweise handelt es sich um eine Bottom-Up- oder Top-Down- Modernisierung. Beim Bottom-Up werden einzelne Komponenten ausgetauscht, wie Fahrgetriebe oder Lastaufnahmemittel des Regalbediengerätes. Die Top-Down-Modernisierung findet auf der IT-Ebene statt. Kleinere Modernisierungsmaßnahmen erfolgen mit Umrüst-Kits aus vorentwickelten Lösungen. Für die Steuerungs-Modernisierung werden ortsfeste Steuerungen verwendet, mit denen sich mehrere Regalbediengeräte gleichzeitig fahren lassen. Den Bedarf für Modernisierung in Deutschland schätzt man übrigens bei Dematic auf 1.500 bis 1.750 Regalbediengeräte. Das Unternehmen hält für die unterschiedlichsten Branchen geeignete Lösungskonzepte bereit. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Optimierungs-Tool

Zwei Themen im Fokus

Die Logistikexperten von IWL setzen auf der Logimat die beiden Themen Retourenmanagement und Logistik-Benchmarking auf die Tagesordnung. Die Berater zeigen Möglichkeiten zur optimalen Retourenabwicklung auf.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Regalsysteme

Bewährtes trifft Zukunft

META rückt neben der bewährten Regaltechnik verstärkt Zukunftsthemen in den Fokus des Messeauftritts. Nicht zuletzt durch den Eintritt in das Digital.Hub Logistics am Fraunhofer Institut in Dortmund arbeitet der Lagertechnikspezialist an der...

mehr...

Logistiksoftware

Supply Chain vernetzen

Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) stellt den intelligenten Logistics Control Tower LFS.timesquare erstmals dem Publikum einer internationalen Fachmesse vor. Der LFS.timesquare ist ein intelligenter Logistics Control Tower, in dem sich sämtliche...

mehr...

Kleinteilelager

Die Sportausrüstung kommt automatisch

Für das E-Commerce Unternehmen Sport Okay in Innsbruck hat Hörmann ein vollautomatisches Kleinteilelager entwickelt. Mit dem Autostore-Konzept finden 55.000 Behälter Platz und 44 Roboter sorgen für rund 336 Einlagerungen und Retouren sowie 8.000...

mehr...

Steigtechnik

Sicher arbeiten in Industrie 4.0

Moderne Produktions- uns Wartungsanlagen müssen intelligent, effizient und erweiterbar sein. Günzburger Steigtechnikanlagen sorgen dafür, dass die Effizienzsteigerung nicht auf Kosten der Arbeitssicherheit erfolgt.

mehr...