Kombischaltgeräte

Einfacher durch Systemintegration

Im Bereich Flurförderfahrzeuge stellt sich die Firma Schaltbau dem Trend der Systemintegration. Jüngstes Beispiel sind Kombischaltgeräte, die alle elektrischen Funktionen zwischen Stecker und Antrieb umfassen und dadurch die Montage vereinfachen. Baulich und funktionell zusammengefasst werden in den Kombischützen des Münchener Herstellers beispielsweise der Notausschalter mit Hilfskontakt, der Hauptsicherungshalter und die Hauptsicherung, der Kontrollsicherungshalter und die Kontrollsicherungen, das Hauptschütz mit Hilfskontakten, der Halter für die Warnhupe, der Anschlussstecker sowie die komplette Verdrahtung aller dieser Komponenten. Das bedeutet, dass künftig für diese Funktionen nur noch eine systemintegrierte Baugruppe montiert werden muss. Weil das Kombischütz umfassend geprüft wird, entfällt beim Einbau neben dem Verdrahtungs- auch der Prüfaufwand für diese Teile. Die Bauformen sind vielfältig, weil die Anforderungen und Randbedingungen der Kunden unterschiedlich sind. Ob elektrische Daten, Integrationsumfang oder mechanische Bauform: Immer ist eine spezielle Variante zu designen. Auch die Optik spielt eine wichtige und vom Hersteller abhängige Rolle. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Special Cemat

Kodieren mit rotem Stift

Ladesteckvorrichtungen sorgen für die Verbindung von Batterieeinheiten in Flurförderzeugen oder anderen batteriebetriebenen Fahrzeugen mit der Motoreinheit. Hierbei muss ein breites Stromportfolio über den Steckverbinder abgedeckt werden, welches...

mehr...
Anzeige

Regalanlage

Platz für viele Betten

Das Sanitätshaus Müller Betten (SMB) nutzt eine sanierte Halle für die Einlagerung von Krankenhaus-Betten, Matratzen und Einlegerahmen. Von Berger kommt eine doppelstöckige Großfach-Regalanlage mit maßgefertigtem Lasten-Aufzug und drei...

mehr...

Picking

Richtig zugreifen

Eine „Pick-to-light“- und „Put-to-light“-Lösung für Kommissionier- und Montage-Aufgaben in Industrie und Intralogistik stellt Weidmüller vor. Die aufleuchtenden Fachanzeigen führen den Kommissionierer innerhalb eines definierten Arbeitsprozesses...

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...