Koffer-Baureihe Jazz

Neue Koffergrößen

Die Jazz-Baureihe aus dem Hause W.AG wurde um acht Koffergrößen für unterschiedliche Anwendungsgebiete erweitert. Dank gelochter Zwischenplatten, die an beide Kofferschalen angebracht werden können, ist der Innenraum platzsparend, aber effektiv nutzbar. Die Zwischenplatten sind in das Scharnier des Koffers integriert, so dass diese auch auf- und zugeklappt und mit einer Vorrichtung fest fixiert werden können. In Verbindung mit gelochten Bodenplatten, die an beide Böden der Kofferhälften integriert werden können, ergeben sich eine Vielzahl an Variations- und Einsatzmöglichkeiten. Demnächst soll die Baureihe insgesamt 15 Koffergrößen in unterschiedlichen Formaten und Dicken umfassen. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digitaldruck

Individuelle Koffer

Mit Investitionen in den digitalen Direktdruck und die Laserschneidtechnik hat W.AG sein Leistungsspektrum um zwei Technologien ergänzt. Damit kann das Unternehmen seinen Kunden noch mehr Möglichkeiten für die produkt- und branchenspezifische...

mehr...

Lagerkennzeichnung

Onks Lager macht Schule

„Jetzt kommt Kurth …“ ist bundesweiter Ausstatter von Kindergärten, Schulen und Tagesmüttern mit pädagogischem Material. Am neuen Firmenstandort in Mönchengladbach ist ein größeres Lager realisiert worden; die Kennzeichnung der Lagerplätze hat Onk...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Intralogistik

Viele Palettentypen, ein Hochregallager

Die Planung von Hochregallagern ist eine logistische Herausforderung. Vor allem, wenn unterschiedliche Palettentypen in großer Höhe und mit hoher Tragfähigkeit eingelagert werden sollen. CTkv– als Investor von RIA-Polymers– und Schöler Fördertechnik...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommissionierung

Beleglos Zeit sparen

Automatisierte Prozesse bis hin zur Null-Fehler-Quote: Immer kürzere Reaktionszeiten bei zunehmender Warenmenge oder -vielfalt verlangen schnelle, zuverlässige Logistikabläufe.

mehr...