Kleinteilelager

Der Puffer macht´s

Mit dem neuen automatischen Kleinteilelager und dem Kommissionierpuffer von Klinkhammer hat Wago seine internen Fertigungs- und Logistikprozesse nachhaltig optimiert. Bei der Versorgung der Montageplätze setzte das Unternehmen auf eine vollautomatische Lösung. Heute werden die Einzelteile aus der Spritzerei und Stanzerei in Behältern vollautomatisch eingelagert und je nach individuellem Bedarf zu den einzelnen Montageplätzen geliefert. Mit dieser Prozesssteuerung im Sinne der Kanban-Methode werden hohe Lagerbestände vermieden, Durchlaufzeiten minimiert und Losgrößen gesenkt. Weitere Vorteile sind ein flexiblerer Produktionsablauf, eine gleichmäßigere Auslastung der Mitarbeiter und eine höhere Produktqualität. Um unterschiedliche Transportzeiten – Ergebnis der langen, baulich gegebenen Wege vom vollautomatischen Einzelteillager zu den Montageplätzen – auszugleichen, entwickelte Klinkhammer einen intelligenten Montagepuffer. Hier laufen die Behälter aus dem Einzelteillager auftragsbezogen zusammen, ehe sie dann konsolidiert zu den einzelnen Montageplätzen gebracht werden. Dadurch konnten die Bearbeitungszeiten an den Montageplätzen reduziert werden. Zudem können die Maschinenbediener in der Feinjustierung des Auftrages selbst bestimmen, welchen Auftrag sie als nächstes abwickeln möchten, weil dieser der individuellen Erfahrung nach optimal in den Arbeitsprozess passt beziehungsweise weil die hochkomplexen Fertigungs-Automaten im Moment für diesen Auftrag perfekt eingestellt sind. Natürlich kann der Montagepuffer auch etwaige Verzögerungen in der Einzelteileproduktion ausgleichen und damit für einen kontinuierlichen Fertigungsprozess in der Montage sorgen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Handschuhscanner

Weg mit der Pistole!

Proglove, Spezialist für Industrie-Wearables, hat seine aktuellen Handschuhscanner vorgestellt. Die Barcodescanner sind bereits bei einigen Industrieunternehmen im praktischen Einsatz – überall dort, wo Mitarbeiter bislang konventionelle...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Employee Engagement

Ohne Mitarbeiter läuft nichts

Engagement und Miteinbeziehung von Mitarbeitern sind wichtig in Zeiten des Fachkräftemangels um Erfolge zu sichern und Unternehmen wettbewerbsstark aufzustellen. Diesen Herausforderungen müssen sich auch Warehouse Manager vermehrt stellen.

mehr...
Anzeige

EWPS-Lagersystem

Handling von EWPS-Ladungsträgern

Unitechnik hat ein Hochregallager für EWPS-Paletten (European Wheel Pallet System) bei Otto Fuchs am Standort Meinerzhagen entwickelt. Die Spezialladungsträger kommen vor allem beim Transport von Lkw- und Pkw-Rädern zum Einsatz.

mehr...

Selbstlernende Software

KI hilft sparen

Mit der Lager-Optimierungs-Software (LOS) von Heureka Business Solutions sollen die Durchlaufzeiten im Lager um mehr als 30 Prozent sinken. Die Entwicklung der Software war getrieben durch den Umstand, dass die industriellen Intralogistik-Prozesse...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige