Kleinteilelager

Der Puffer macht´s

Mit dem neuen automatischen Kleinteilelager und dem Kommissionierpuffer von Klinkhammer hat Wago seine internen Fertigungs- und Logistikprozesse nachhaltig optimiert. Bei der Versorgung der Montageplätze setzte das Unternehmen auf eine vollautomatische Lösung. Heute werden die Einzelteile aus der Spritzerei und Stanzerei in Behältern vollautomatisch eingelagert und je nach individuellem Bedarf zu den einzelnen Montageplätzen geliefert. Mit dieser Prozesssteuerung im Sinne der Kanban-Methode werden hohe Lagerbestände vermieden, Durchlaufzeiten minimiert und Losgrößen gesenkt. Weitere Vorteile sind ein flexiblerer Produktionsablauf, eine gleichmäßigere Auslastung der Mitarbeiter und eine höhere Produktqualität. Um unterschiedliche Transportzeiten – Ergebnis der langen, baulich gegebenen Wege vom vollautomatischen Einzelteillager zu den Montageplätzen – auszugleichen, entwickelte Klinkhammer einen intelligenten Montagepuffer. Hier laufen die Behälter aus dem Einzelteillager auftragsbezogen zusammen, ehe sie dann konsolidiert zu den einzelnen Montageplätzen gebracht werden. Dadurch konnten die Bearbeitungszeiten an den Montageplätzen reduziert werden. Zudem können die Maschinenbediener in der Feinjustierung des Auftrages selbst bestimmen, welchen Auftrag sie als nächstes abwickeln möchten, weil dieser der individuellen Erfahrung nach optimal in den Arbeitsprozess passt beziehungsweise weil die hochkomplexen Fertigungs-Automaten im Moment für diesen Auftrag perfekt eingestellt sind. Natürlich kann der Montagepuffer auch etwaige Verzögerungen in der Einzelteileproduktion ausgleichen und damit für einen kontinuierlichen Fertigungsprozess in der Montage sorgen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Montageversorgung

Optimierter Milkrun

Für den Landmaschinenhersteller Claas realisierte die französische Viastore-Landesgesellschaft ein automatisches Kleinteilelager (AKL) in Le Mans. Dort entwickeln und bauen 900 Mitarbeiter täglich etwa 55 Traktoren.

mehr...

Liftsteuerung

Visuelles Bedienen

Mit Picture Control von Hänel soll der Anwender sein Lager im Blick behalten. Eine im Lift integrierte Kamera erfasst alle Lagerbewegungen. Hänel Soft Picture verwaltet neben allen Lagerdaten auch die Containerbilder.

mehr...

Lagerverwaltungssoftware

Die fixe Lösung

Dematic hat eine verbesserte Ware-zur-Person Kommissionierlösung eingeführt. Die modulare und schlüsselfertige Lösung sorgt für eine genaue Verwaltung des Lagerbestands und liefert die Artikel schnell an den Kommissionierer.

mehr...
Anzeige

Lagersysteme

Blechlager nach Maß

Trafö Förderanlagen hat bei Oswald in Miltenberg ein automatisches Blechlager installiert. Das RBG erfasst bei jeder Ein- und Auslagerung die Beladehöhe der Palette, die durch das Lagerverwaltungssystem einem entsprechenden Platz zugeordnet wird.

mehr...

Versandsoftware

Versandabwicklung mit AR

Automatisierte Versandabläufe, eine Verladekontrolle in Echtzeit und Augmented Reality: Das sind Themen von Beo. Das Unternehmen hat die Erweiterungen der Versandsoftware Beo-Expowin vorgestellt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...