Kleinladungsträger

Maßgenauer KLT

Mit der neuen Generation von kundenspezifischen Ladungsträgern löst Licefa ein Problem beim Einsatz von Kleinladungsträgern (KLT). So gibt es zwar bereits fertige KLT als gespritzte Behälter im Euroformat 600 mal 400 und 300 mal 400. Um Teile aber sicher für den Transport lagern zu können, benötigt man für diese KLTs entweder tiefgezogene Einlagen oder Einlagen aus Schaumstoff oder Styropor. Dabei wird viel Platz verschenkt, da die KLT nur in fest definierten Höhen zur Verfügung stehen. Genau an diesem Punkt setzen die neuen kundenspezifischen Ladungsträger von Licefa an, denn das Unternehmen bietet nun eine maßgenaue Gestaltung des Ladungsträgers, wobei Einlage und KLT in einem Werkzeug tiefgezogen werden. Die nutzbare Höhe kann dabei stufenlos bei demselben Werkzeug von 30 bis 140 Millimeter ohne Griffmulde und 50 bis 140 Millimeter mit Griffmulde eingestellt werden. Mit seinen Außenmaßen 400 mal 300 Millimeter bietet der neue Ladungsträger eine Reihe weiterer optionaler Produktvorteile – etwa eingezogener Einsatz, Seitenkonturänderung, Beschriftungsmöglichkeit, Griffmulde und Verdrehschutz. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Faltkisten

Weniger Platz spart mehr

Faltbare Kleinladungsträger (Foldable Small Containers, FLC) werden in zahlreichen Branchen eingesetzt. Sie finden meist beim manuellen Handling Verwendung, funktionieren aber auch in automatischen Systemen.

mehr...

Palettensysteme

Behälter ohne Deckel

Söhner erweitert das bestehende Mega-Pack-Palettensystem um eine neue Größe. Jetzt gibt es die aus Palette und Deckel bestehende Verpackungslösung für Kleinladungsträger, Stapelboxen und Behälter auch in dem Maß 800 mal 600 Millimeter.

mehr...

Shuttlesystem

Bis zur letzten Schraube

Weiterentwickeltes Shuttle bei Würth Industrie Service Knapp erhielt von Würth Industrie Service, Anbieter von logistischen Versorgungs- und Dienstleistungskonzepten für Industriekunden, den Auftrag zur Errichtung eines Shuttles in Bad Mergentheim.

mehr...
Anzeige

Routenzug

Treu in der Spur

Die Vorteile der Materialversorgung mit dem Routenzug sind vielfältig: Im Rahmen getakteter Versorgungsprozesse können vorkommissionierte Ladungsträger bedarfsgerecht an definierte Verbrauchsstellen gebracht werden.

mehr...

Modularer Multisensor

Intelligent kombiniert

Die modularen VMT Multisensorsysteme passen sich geänderten Randbedingungen an und beherrschen neue Aufgabenstellungen ohne umfangreiche Eingriffe im Bereich Depalettierung von Kleinladungsträgern, Kartonagen, Säcken oder Teileentnahme aus...

mehr...

VMT-Bildbearbeitung

Bilder fürs Handling

Ob Depalettierung von Kleinladungsträgern, Kartonagen, Säcken oder Teileentnahme aus Gitterboxen, Kisten, KLTs – die VMT Bildverarbeitungssysteme hat auf jede dieser Handlingaufgaben die richtige Antwort.

mehr...

Greiftechnik

Mehrfach zugreifen

Bei Produkten mit geringer Belastbarkeit, etwa Kunststoffhohlkörper, ist Greiftechnik mit Kniff erforderlich. Schmidt Handling geht das Problem auf zwei Wegen an: Entweder wird die gesamte Fläche des Produkts auch als Greiffläche genutzt, oder es...

mehr...

Kofferprogramm

Koffer komplett

Mit dem vierzehnten Koffer für die Serie K 2000 hat Licefa dieses Programm komplettiert. Die vielseitige Serie zeichnet sich durch elegante Optik und Größenvielfalt aus, die von A2 bis A7 reicht. Die Anwendungen und Branchen, in denen die Koffer zum...

mehr...