Kanallager

Tief und quer

Ein automatisches Kommissionierlager mit vierfach tiefer Lagermöglichkeit und damit verbesserter Platzausnutzung entwickelte de Man für Dremec, Spezialist für Befestigungselemente. Diese Lagerverwaltung wurde in diesem Fall vom Kunden selbst realisiert. Daher erarbeitete de Man eine ActiveX-Komponente auf Basis von Microsoft COM-Technologie als Schnittstelle zur Integration des selbst entwickelten Regalbediengerätes (RBG), die eine einfache Steuerung des Lagersystems für den externen Anwender ermöglicht. Ergebnis der Automatisierung: Eine deutlich effizientere Lagerverwaltung und Bestandsdokumentation. Um die zur Verfügung stehende Fläche optimal auszunutzen erfolgt die Lagerung der Kleinladungsträger vierfach tief und quer. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Picking

Richtig zugreifen

Eine „Pick-to-light“- und „Put-to-light“-Lösung für Kommissionier- und Montage-Aufgaben in Industrie und Intralogistik stellt Weidmüller vor. Die aufleuchtenden Fachanzeigen führen den Kommissionierer innerhalb eines definierten Arbeitsprozesses...

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...
Anzeige