Intralogistik-Konzept

Permanent verfügbar

Mit technologisch anspruchsvollen Regel-, Sicherheits- und Absperrarmaturen beliefert Sempell Kraftwerke sowie die chemische Industrie. Am Firmenstandort in Korschenbroich entsteht durch Hörmann Logistik als Generalunternehmer ein neues Produktions- und Versandlager für die Lagerung und Kommissionierung von Armaturen-Komponenten. Das eingassige Hochregallager wurde so konzipiert, dass die sieben an der Frontseite des Lagers angebundenen Montageplätze direkt von dem Kanalfahrzeug des Regalbediengeräts angefahren werden können. Um die Höhe des Lagerbaus optimal auszunutzen, wird ein Regalbediengerät mit besonders geringen Anfahrmaßen eingesetzt. Es ist mit einem Kettenförderer und einem innovativen Kanalfahrzeug ausgestattet: Um Störungen bei der Daten- und Energieübertragung an das Kanalfahrzeug zu verhindern, wird es mit einem Akku betrieben. Sobald das Fahrzeug auf das Regalbediengerät zurückkehrt, wird dieses aufgeladen und ermöglicht so eine permanente Verfügbarkeit. Die Anbindung an den Ein- und Auslagerstich, der mit einer Konturen- und Gewichtskontrolle ausgestattet ist, geschieht über Rollenfördertechnik. Die Versandbereitstellung erfolgt auf vier Schwerkraftrollenbahnen. Die Lagerverwaltung und -steuerung übernimmt das Hörmann Intralogistic System Hi LIS, das direkt mit dem Host kommuniziert. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Shuttle Promotion

Schlaue Alternative

Der Lagertechnikspezialist Bito hat mit dem Shuttle Promotion ein batteriebetriebenes, ferngesteuertes Kanalfahrzeug entwickelt, mit dem Paletten innerhalb eines Palettenregals effektiv gehandhabt und befördert werden können.

mehr...

Autostore-Lager

32 autonome Roboter für Backbedarf

Hörmann errichtet für den Pati-Versand für Patisserie- und Konditoreibedarf ein automatisches Kleinteilelager. Mit 25.000 Behältern, sechs Carousel-Arbeitsplätzen sowie zwei Conveyor-Arbeitsplatzmodulen können 110 Wareneinlagerungen sowie die 1.040...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...