Industrietreppen

Treppen für jeden Zweck

Egal, ob mit 45 oder 60 Grad oder auf Wunsch auch mit Sonderneigungen – die Günzburger Steigtechnik-Spezialisten haben bei Industrietreppen viele Lösungen. Es gibt sie mit oder ohne Plattform. Die Varianten mit Plattform sind auch in der fahrbaren Ausführung mit jeweils zwei feststellbaren Bock- und Lenkrollen erhältlich. Bei den Leichtmetall-Industrietreppen sind die Beläge aller Tritt- und Standflächen je nach Einsatzzweck frei wählbar. Während im Innenbereich, etwa in Lagerhallen oder Werkstätten, meist geriffeltes Aluminium verwendet wird, kommen im Außenbereich vor allem Stahl-Gitterroste zum Einsatz; sie sind rutschsicher, und Schmutz und Schnee können nach unten durchfallen. Dort, wo Hygiene großgeschrieben wird (etwa in Brauerei, Molkerei oder im Lebensmittellager), sind Lochbleche und Gitterroste aus Aluminium gängig. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steigtechnik

Sicher arbeiten in Industrie 4.0

Moderne Produktions- uns Wartungsanlagen müssen intelligent, effizient und erweiterbar sein. Günzburger Steigtechnikanlagen sorgen dafür, dass die Effizienzsteigerung nicht auf Kosten der Arbeitssicherheit erfolgt.

mehr...

Handschuhscanner

Weg mit der Pistole!

Proglove, Spezialist für Industrie-Wearables, hat seine aktuellen Handschuhscanner vorgestellt. Die Barcodescanner sind bereits bei einigen Industrieunternehmen im praktischen Einsatz – überall dort, wo Mitarbeiter bislang konventionelle...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Employee Engagement

Ohne Mitarbeiter läuft nichts

Engagement und Miteinbeziehung von Mitarbeitern sind wichtig in Zeiten des Fachkräftemangels um Erfolge zu sichern und Unternehmen wettbewerbsstark aufzustellen. Diesen Herausforderungen müssen sich auch Warehouse Manager vermehrt stellen.

mehr...

EWPS-Lagersystem

Handling von EWPS-Ladungsträgern

Unitechnik hat ein Hochregallager für EWPS-Paletten (European Wheel Pallet System) bei Otto Fuchs am Standort Meinerzhagen entwickelt. Die Spezialladungsträger kommen vor allem beim Transport von Lkw- und Pkw-Rädern zum Einsatz.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Selbstlernende Software

KI hilft sparen

Mit der Lager-Optimierungs-Software (LOS) von Heureka Business Solutions sollen die Durchlaufzeiten im Lager um mehr als 30 Prozent sinken. Die Entwicklung der Software war getrieben durch den Umstand, dass die industriellen Intralogistik-Prozesse...

mehr...