Hubarbeitsbühnen

Echte Helfer am Werk

Passt durch jede Normtür und ermöglicht den Blick in jedes noch so hohe Regal: Die Hubarbeitsbühne Turbo F9 von Zarges ist mit einer Breite von 80 Zentimetern besonders schlank und erlaubt das Arbeiten in einer Höhe von 8,50 Meter. Darüber hinaus trägt sie bis zu 200 Kilogramm Last und lässt sich mit angetriebenen Vorderrädern vom Korb aus auf engstem Raum zielgenau manövrieren. Die eingebaute Zweitsteuerung im unteren Bereich ermöglicht die Steuerung des Korbes auch vom Boden aus.

Kompakte Abmessungen und einfache Transportmöglichkeiten zeichnen auch die beiden Zarges-Lifte ZLS 600 und ZLS 740 SK aus. Die beiden Modelle machen das Arbeiten in sechs bzw. 7,50 Meter Höhe von einer auf einer Profilsichiene mittig angebrachten Plattform aus möglich. Die Lifte stemmen Lasten bis zu 200 Kilogramm senkrecht nach oben. Mit einer Breite von ebenfalls knapp 80 Zentimetern lassen sie sich bequem durch jede Normtür schieben. Darüber hinaus sind sie im eingefahrenen Zustand und nach Abnahme des Bedienelementes sowie nach Abklappen der Geländer sogar für den Transport in einem kleineren Fahrzeug geeignet. ai

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...

Geschäftskahr 2018

Umsatzwachstum bei Neolog

Neolog kann im Geschäftsjahr, das sich von April 2018 bis März 2019 erstreckte, ein Umsatzplus von 25 Prozent und mehr als 1.000 Aufträge verzeichnen. Insgesamt wurden mehr als 250 Tonnen Material umgeschlagen und 2.879 Einzellösungen gefertigt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Pick-by-Vision

Picavi entwickelt Datenbrille weiter

Mit Cockpit hat Picavi eine Pick-by-Vision-Lösung entwickelt, mit der sich auf der Datenbrille und das Update einer ganzen Brillenflotte optimieren lassen. Darüber hinaus ermöglicht die Weiterentwicklung den Transfer des Inhaltes vom Brillendisplay...

mehr...