Hochvakuum-Industriesauger

Mehr Vakuum

Die Firma Debus Druckluft Vakuumtechnik hat einen Hochvakuum-Industriesauger mit patentierter Abluftkühlung entwickelt. Mit dem mobilen, elektrisch betriebenen Industriesauger mit Wasserringpumpe lassen sich sogar hochviskose Fluide problemlos absaugen. Darüber hinaus arbeitet der Sauger durch eine berührungs- und ölfreie Verdichtung der Ansaugluft praktisch wartungsfrei und nach der Erstfüllung ohne zusätzlichen Wasserbedarf. Der Verdichter ist nach Angaben des Unternehmens auch unter schwierigen Bedingungen im Dauerlauf zuverlässig. Die Abluft verlässt die Pumpe, gereinigt, antistatisch, staubfrei sowie bei Raumtemperatur oder kühler. Die bislang eingesetzten Geräte neigten wegen der geringeren Vakuumleistung zu Verstopfern und erwärmter Abluft. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Heben und Bewegen

Glückauf!

Der Sauger kommt! Den modernisierten Refrain der alten Bergmannshymne kann man anstimmen, wenn dieses Gerät an seinem Arbeitsplatz eintrifft. Der Sauger ist speziell für den Einsatz im Bergwerk konstruiert.

mehr...

Picking

Richtig zugreifen

Eine „Pick-to-light“- und „Put-to-light“-Lösung für Kommissionier- und Montage-Aufgaben in Industrie und Intralogistik stellt Weidmüller vor. Die aufleuchtenden Fachanzeigen führen den Kommissionierer innerhalb eines definierten Arbeitsprozesses...

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...
Anzeige

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...