Hochvakuum-Industriesauger

Mehr Vakuum

Die Firma Debus Druckluft Vakuumtechnik hat einen Hochvakuum-Industriesauger mit patentierter Abluftkühlung entwickelt. Mit dem mobilen, elektrisch betriebenen Industriesauger mit Wasserringpumpe lassen sich sogar hochviskose Fluide problemlos absaugen. Darüber hinaus arbeitet der Sauger durch eine berührungs- und ölfreie Verdichtung der Ansaugluft praktisch wartungsfrei und nach der Erstfüllung ohne zusätzlichen Wasserbedarf. Der Verdichter ist nach Angaben des Unternehmens auch unter schwierigen Bedingungen im Dauerlauf zuverlässig. Die Abluft verlässt die Pumpe, gereinigt, antistatisch, staubfrei sowie bei Raumtemperatur oder kühler. Die bislang eingesetzten Geräte neigten wegen der geringeren Vakuumleistung zu Verstopfern und erwärmter Abluft. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Heben und Bewegen

Glückauf!

Der Sauger kommt! Den modernisierten Refrain der alten Bergmannshymne kann man anstimmen, wenn dieses Gerät an seinem Arbeitsplatz eintrifft. Der Sauger ist speziell für den Einsatz im Bergwerk konstruiert.

mehr...
Anzeige

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...

Warehouse Management

Einfacher zu bedienen

Das Jungheinrich-WMS hat eine neue Nutzeroberfläche. Zur Steigerung des Kundennutzen hat das Unternehmen ein Bedienkonzept entwickelt, das sicherstellt, dass sich das Lagerverwaltungssystem den spezifischen Arbeitsprozessen seiner Anwender anpasst.

mehr...