Heißsiegelgerät Polystar 235 HSG

Heißer Verbund

Rische + Herfurth stellt ein neues Heißsiegelgerät für Verbundfolien vor. Das dauerbeheizte Heißsiegelgerät Polystar 235 HSG versiegelt problemlos alle heißsiegelbaren Materialien wie Alu- oder Papierverbunde sowie Zellglas. Angeboten wird es mit 235 Millimeter Arbeitsbreite und einer zehn Millimeter breiten Siegelnaht. Die Standardausrüstung ist eine horizontale sechs-Rillen-Wellenprägung. Wer mit dicken Verbundmaterialen arbeitet, kann auch die Sonderausstattung mit drei horizontalen Rillen bestellen. Für Zellglas- (oder ähnliche heißsiegelbare) Folien wird die Siegelnaht mit vertikalen Rillen angeboten. Die Bedienung des Geräts ist einfach: Parameter wie Temperatur und Siegelzeit werden über einen digitalen Inkrementalgeber (Drehimpulsgeber) eingestellt und über das Display angezeigt. Das Schließen der Siegelbacken erfolgt bequem per Fußdrucktaster. Dadurch hat der Anwender während der Siegelzeit die Hände für andere Arbeiten frei. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Rische + Herfurth: Verfolgen bis zum Anfang

Auf der diesjährigen Interpack präsentiert Rische + Herfurth das neue Impulsschweißgerät der Marke Polystar. Der Typ 438 M bietet den Anwendern nicht nur verbesserten Komfort sondern ermöglicht völlig neue Möglichkeiten der Validierung.

mehr...
Anzeige
Anzeige