Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Lager und Logistik

Mehr als nur vier Wände

Die im Kunststoff-Spritzguss-Verfahren hergestellten Großboxen von BRB aus Wenden im Sauerland gibt es in den zwei Standardabmessungen 1.200 mal 800 (Euromaß) und 1.200 mal 1.000 Millimeter (Industriemaß). Auf Grund ihrer glatten Innenwände lassen sich die Behälter leicht reinigen und sind für den Transport von Lebensmitteln zugelassen. Es gibt sie sowohl mit geschlossenen als auch mit geschlitzten Seitenwänden und Böden. Ein zusätzlich lieferbarer Deckel schützt das Transportgut vor Verunreinigungen. Ihre Masse beträgt – je nach Ausführung – 25 bis 40 Kilogramm.

Für einen Temperaturbereich von minus 30 bis plus 60 Grad Celsius ausgelegt, eignen sie sich außerdem für die Tiefkühlung. Hier können Sie dann 520 bis 780 Liter Nutzvolumen einlagern. Die Boxen im Euromaß gibt es mit zwei Kufen oder vier Rollen und die Varianten im Industriemaß mit drei Kufen beziehungsweise vier Füßen. Besonderheit: Die Ausführungen mit Kufen kann ein Stapler mit Drehkranz um 180 Grad seitlich kippen. Das vereinfacht das Befüllen und Entleeren. Last but not least integriert der Bodenbereich dieser Behälter auf Wunsch Ablauflöcher für Flüssigkeiten. In denen lassen sich dann 3/4 Zoll-Ablaufhähne oder Absaug-/Ablaufstutzen einschrauben. Die Großboxen gibt es in diversen Farben.ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lager und Logistik

Thermoskanne

Der Transport von heißen und kalten Speisen in Thermoboxen wird immer beliebter. Ein umfangreiches Programm an Thermoboxen liefert eine Firma aus Wenden im Sauerland. Die Behälter sind aus expandierbarem Polypropylen (EPP) hergestellt und damit viel...

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

Mehr Bio bei besserem Bestandsmanagement

Damit Waren effizient verteilt werden und frisch in den Filialen eintreffen, setzt Alnatura auf ein automatisiertes Bestandsmanagement mit Logomate von Remira. Die Software koordiniert die Disposition für das Zentrallager in Lorsch sowie für das...

mehr...

Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

mehr...