Gebäudeplanung

Logistik im Zentrum

Kern des Erweiterungskonzeptes von Freyler, das in zwei Bauabschnitten bei Prefag (Präzisionsdrehteile) realisiert wurde, ist die Logistik-Drehscheibe im Zentrum des Unternehmens. Hier werden alle Roh-, Halbfertig- und Fertigteile bereitgestellt und für den Versand fertig gemacht. Da ein Werkstück auf seinem Produktionsweg mehrere Male das Unternehmen verlässt, sind um die Logistik-Drehscheibe die unterschiedlichen Fertigungsbereiche angeordnet. Resultat sind kurze Wege und eine klar strukturierte Lagerverwaltung. Das positive Ergebnis zeigte sich unmittelbar, die Logistik funktioniert reibungslos, es gibt weniger Kommunikations- und Terminprobleme. Die Anlieferung vor der Halle wurde als Kreisverkehr konzipiert, das Rangieren der Lkws entfällt, der Verkehr wird flüssig abgewickelt. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerhallenplanung

Denken beim Planen

Mit der Sparte Industriebau berät Freyler mittelständische Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen und betreut den Neubau von der ersten Konzeption bis hin zur Übergabe.

mehr...
Anzeige
Anzeige