handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

LagertechnikRetrofit im Hochregallager virtuell getestet

Heitec-Retrofit-Hengstenberg-Hochregallager

Heitec, Artschwager & Kohl und PSI modernisierten und automatisierten das Hochregallager des Nahrungsmittelherstellers Hengstenberg in Bad Friedrichshall im laufenden Betrieb. Dazu testete Heitec vorab Leitsystem sowie die Steuerungs- und Automatisierungstechnik auf Basis von virtuellen Modellen.

…mehr

Fördertechnik für die LogistikMehr Wirtschaftlichkeit

sep
sep
sep
sep
Fördertechnik für die Logistik: Mehr Wirtschaftlichkeit

Bei der Planung und Realisierung von komplexen Logistiksystemen ist der Einsatz einer effizienten Fördertechnik von besonderer Bedeutung. MLOG berücksichtigt das durch eine optimale Layout-Gestaltung, durch die Auswahl leistungsgerechter Förderelemente und durch die Umsetzung passender Materialflussstrategien. Die Förderelemente des Unternehmens sorgen selbst bei widrigen Umgebungsbedingungen wie zum Beispiel in Tiefkühllagern mit Temperaturen bis minus 28 Grad Celsius zuverlässige und materialschonende Bewegungsabläufe. Das bedeutet Sicherheit für einen störungsfreien Betrieb, geringe Instandhaltungs- und Betriebskosten. Außer den klassischen Förderelementen wie Rollen- und Kettenförderer bietet MLOG spezielle Elemente für bestimmte materialflusstechnische Anforderungen, zum Beispiel einen Vier-Wege-Drehtisch. ho

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Kardex_Mlog_Amica_Regalbediengeraet

Rekord mit KardexAmica baut höchstes Lager in Polen

In Wronki hat der Hausgerätehersteller Amica zusammen mit Kardex Mlog das höchste Hochregallager in Polen – zugleich eines der größten seiner Art in ganz Europa – in Betrieb genommen. Im Zentrum stehen fünf doppelsäulige MTwin-Regalbediengeräte mit zweifachem, doppelttiefen Lastaufnahmemittel und einer Höhe von mehr als 45 Metern. 

…mehr
Kardex-Mlog-Lako

Hochregallager von Kardex Mlog25 Meter Fußmatten

Kardex Mlog errichtet für die Laupheimer Kokosweberei ein neues Hochregallager für die Roh- und Fertigwaren und liefert neben Regalbediengeräten und Fördertechnik auch den Regalstahlbau und angrenzende Gewerke. Die Inbetriebnahme ist im Juni 2018 geplant.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Heitec-Retrofit-Hengstenberg-Hochregallager

LagertechnikRetrofit im Hochregallager virtuell getestet

Heitec, Artschwager & Kohl und PSI modernisierten und automatisierten das Hochregallager des Nahrungsmittelherstellers Hengstenberg in Bad Friedrichshall im laufenden Betrieb. Dazu testete Heitec vorab Leitsystem sowie die Steuerungs- und Automatisierungstechnik auf Basis von virtuellen Modellen.

…mehr
Klinkhammer-Rabenhorst

WMS KlinkwareNeue Software für Rotbäckchen

Zur Optimierung der Logistikprozesse bei Rabenhorst hat Klinkhammer das Zentrallager und das Außenlager an die neue Warehouse Management Software Klinkware angebunden. Ziel ist die Digitalisierung der Prozesse und die Verwaltung aller Logistikstandorte in einer Software.

…mehr
Eisele_Neues_Gebaeude

Neuer Standort bezogenAlles elektronisch bei Eisele

Aus zwei Standorten wird einer: Zum Stichtag 4. Juni zogen rund die Hälfte der rund 160 Eisele-Mitarbeiter in den neuen Stammsitz in der Lise-Meitner-Straße in Waiblingen. Mit dem Umzug optimiert das Unternehmen sowohl die Geschäftsprozesse als auch die internen Logistik- und Produktionsprozesse.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige