Fördertechnik

Struktur verbessert

Im Nachgang des Management-buy-out fand beim Wülfrather Unternehmen für Fördertechnik eine grundlegende Überarbeitung des Lieferprogramms und des Vertriebs statt. Die Produktpalette gliedert sich in die Fertigung der Baureihen 3000 und 4000. In der 3000er-Serie sind eine Vielzahl Gurt-, Rollen-, Mattenketten- und Scharnierbandförderer für unterschiedliche Branchen zusammengefasst, während das 4000er-Sortiment Palettenfördertechnik offeriert – beispielsweise Rollenbahnen, Kettenförderer und Eckumsetzer. Die Palettenförderer sind um das Programm „250 Plus“ ergänzt worden. Alle Elemente gibt es jetzt auch mit 250 Millimeter Förderhöhe. Darüber hinaus intensiviert der Hersteller in allen Bereichen zunehmend die Entwicklung kundenspezifischer Lösungen. Zur Neuorganisaton gehört auch der Web-Shop, der den konventionellen Katalog ersetzt. Die Wülfrather haben über ihre Homepage eine Online-Bestellmöglichkeit eingerichtet. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Picking

Richtig zugreifen

Eine „Pick-to-light“- und „Put-to-light“-Lösung für Kommissionier- und Montage-Aufgaben in Industrie und Intralogistik stellt Weidmüller vor. Die aufleuchtenden Fachanzeigen führen den Kommissionierer innerhalb eines definierten Arbeitsprozesses...

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...
Anzeige