Fördersystem BK 140

Sicher in jede Kurve

Die Gurtkurve BK 140/09 ergänzt das Stückgut-Fördersystem aus dem Hause RBS-Förderanlagen. Der Reibradantrieb über konische Antriebstrommeln macht das System noch leistungsfähiger. Einheiten bis 250 Kilogramm können damit befördert werden. Der Antrieb erfolgt wahlweise über ein Stirnradgetriebe- oder über einen seitlichen Aufsteckgetriebe-Motor. Federnd gelagerte Gegenrollen machen die hohe Kraftübertragung möglich, gleichzeitig gewährleisten kugelgelagerte Haltemodule am Außenradius eine präzise Gurtführung. Zylindrische Umlenkrollen sorgen für saubere Übergänge zwischen den einzelnen Segmenten. Im Standard stehen Förderwinkel von 30 bis 180 Grad und Innenradien von 750 Millimetern zur Verfügung. Es sind jedoch auch Sonderradien realisierbar. Besonders praktisch: Der Gurtwechsel erfolgt durch einfaches Lösen der Gurtführung und kann so schnell und unkompliziert durchgeführt werden. ai

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Blech-Schubfachregal

Blech im Regal

Mit dem Schubfachregal für Bleche ermöglicht Hahn & Groh ein sauberes Handling bei RBS Förderanlagen in Gelnhausen. Diese Regalbeschickung spart Zeit und ist materialschonend. Die Anlage bei RBS ist als Blechtafelregal mit sieben Auszugsfächern...

mehr...

Palettentransport

450 Paletten in der Stunde

Für den innerbetrieblichen Palettentransport sind Elektro-Boden-Bahn-Fahrzeugsysteme eine gute Alternative zu Rollenbahnen und Kettenförderern. RBS Förderanlagen aus Gelnhausen setzt nun mit seinem EBB-Fahrzeugsystem Speedporter auf solche...

mehr...
Anzeige

Ein HMI-Meilenstein:

Der High-Performance-Taster

Der neue CANEO series10 von CAPTRON überzeugt durch Sensor Fusion Technology und sein weiterentwickeltes kapazitives Messprinzip. Er ist frei programmierbar (IO-Link) und einzigartig durch sein Design- und Funktionskonzept.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...

Software

Mehr Bio bei besserem Bestandsmanagement

Damit Waren effizient verteilt werden und frisch in den Filialen eintreffen, setzt Alnatura auf ein automatisiertes Bestandsmanagement mit Logomate von Remira. Die Software koordiniert die Disposition für das Zentrallager in Lorsch sowie für das...

mehr...

Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

mehr...