Transportlogistik

VDI für Emissionsminderung

Nach Auffassung des VDI wäre es grundsätzlich technisch möglich, den direkten Partikelausstoß im Straßenverkehr um 90 Prozent und den Stickoxidausstoß um 40 bis 75 Prozent zu reduzieren. Dieser Ansicht ist Prof. Dr.-Ing. Klaus G. Schmidt, Vorsitzender der VDI-Kommission Reinhaltung der Luft: „Neben der steuerlichen Förderung der Nachrüstung ist eine kurzfristige Einführung einer reduzierten Maut für Fern-LKW mit nachgerüsteten Dieselrußfiltern bei Partikelminderung von über 90 Prozent wünschenswert.“ Dies schafft Anreize, und mögliche Fahrverbote oder die City-Maut können verhindert werden.

Des Weiteren fordert der VDI, auch über das Jahr 2008 hinaus solche technischen Entwicklungen steuerlich zu unterstützen, mit denen der Partikelausstoß bei PKWs gesenkt werden kann.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...
Anzeige

Warehouse Management

Einfacher zu bedienen

Das Jungheinrich-WMS hat eine neue Nutzeroberfläche. Zur Steigerung des Kundennutzen hat das Unternehmen ein Bedienkonzept entwickelt, das sicherstellt, dass sich das Lagerverwaltungssystem den spezifischen Arbeitsprozessen seiner Anwender anpasst.

mehr...

Warehouse Management

Erhöhte Anlageneffizienz

Für den effizienten Betrieb intralogistischer Anlagen hat der Faktor Information eine Schlüsselfunktion. Die immer wichtiger werdende Vernetzung der einzelnen teil- oder vollautomatisierten intralogistischen Systeme bietet hier Optimierungspotenzial.

mehr...

Materialflussrechner

Anlagen verbinden

In der Intralogistik können bereits kleine Fehler im Materialfluss enorme Kosten verursachen. Bei der Modernisierung bietet sich daher der Zusammenschluss verschiedener Systeme mithilfe einer Softwarelösung an.

mehr...