Modulare Systemlogistik

Bereit zum Durchstarten

Logistik auf gutem Weg – langsam, aber konsequent
Professor Dr. Raimund Klinkner, Vorstandsvositzender der BVL: „Die Branche schaut erwartungsvoll und optimistisch in die Zukunft“. (Foto: BVL)
Unter dem Motto „Erfolg kommt von innen“ fand Ende Oktober der 26. Deutsche Logistik-Kongress der Bundesvereinigung Logistik (BVL) in Berlin statt. Drei Tage lang tauschten sich rund 3.000 Teilnehmer aus Industrie, Handel, Logistikdienstleistungen und Wissenschaft über Themen der Logistik und aktuelle Fragen aus. Gastland waren diesmal die USA.

Die Talsohle ist erreicht, jetzt herrscht Optimismus – wenngleich noch vorsichtig. Der Vorsitzende des Vorstands der BVL, Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkner, zeichnete in seiner Eröffnungsrede ein detailliertes Bild der aktuellen Situation und erklärte: „Trotz Konjunkturkrise tritt die Logistik mit Innovationen insbesondere in Industrie und Handel beherzt an. Über ein Drittel der Unternehmen weitet zurzeit die Investitionen in Innovationen aus, knapp die Hälfte hat die Investitionspläne nicht geändert und nur jedes sechste schränkt die Innovationstätigkeit ein.“ Diese Entscheidung sei ein ermutigendes Signal.

Voraussetzung für flexible und effiziente Reaktionen auf die veränderten Marktverhältnisse sei vor dem Hintergrund zunehmender internationaler Vernetzung die gemeinsame Aktion und Kooperation mit Partnern in der Wertschöpfungskette. „Logistik kann maßgeblich zum Erfolg beitragen, indem sie Schnittstellen verknüpft, Ressourcen verantwortungsvoll einsetzt und Freiräume für Innovationen schafft“, so Klinkner. Die Logistik übernehme operativ und strategisch Verantwortung für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die Einschätzung der BVL hinsichtlich der konjunkturellen Entwicklung wird gestützt durch die Ergebnisse der aktuellen Studie „TOP 100 in European Transport and Logistics Services“. Sie gibt das Marktvolumen der Logistik in Deutschland im Jahr 2008 mit 218 Milliarden Euro an. Für 2009 prognostizieren die Forscher für Deutschland einen Umsatzrückgang um sechs bis neun Prozent. Aufgrund des sich bereits abzeichnenden leichten Wirtschaftswachstums geht das wohl etwas realistischere Szenario für 2009 von minus sechs Prozent und somit von einem Logistik-Umsatz 2009 von 205 Milliarden Euro aus. Für 2010 lautet die Vorhersage: Langsame Erholung mit einem Wachstum von etwa einem Prozent. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerplätze

Regal mit Sensor

Das Orsy-System-Regal Sensor ist ein intelligentes Lager- und Bestellsystem. Mittels photo-elektronischer Sensoren werden die Füllstände der einzelnen Lagerplätze automatisch erkannt und bei Unterschreiten der definierten Füllstände selbstständig...

mehr...

Lagertechnik

Walzen-Paternoster

Zur Optimierung des Produktionsprozesses investierte Renolit in Worms in besonders laufruhige Paternoster von Schmidt Auma zur schonenden Lagerung von Prägewalzen. Gesucht war ein dynamisches Lager mit 125 Plätzen für schwere Prägewalzen mit bis zu...

mehr...

Kooperationsvertrag

Partner für Regale und Beleuchtung

Der Lagertechnikexperte Meta-Regalbau hat für das neue Zentrallager von LDBS Lichtdienst die Lager- und Regaltechnik geliefert. Außerdem haben die beiden Unternehmen einen Kooperationsvertrag unterschrieben und arbeiten künftig enger zusammen, wenn...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Expansionskurs

Knapp wächst am Standort Leoben

Die Knapp Systemintegration – Teil der Knapp-Gruppe mit Sitz in Hart bei Graz – startet ein neues Bauvorhaben und investiert wieder in die Infrastruktur. Bis Herbst 2019 entstehen über dem bestehenden Betriebsrestaurant vier Stockwerke mit...

mehr...

Regalbediengeräte

Weiter bei der Sicherheit

Siemens hat seine TÜV-zertifizierte und speziell für Regalbediengeräte entwickelte Safety-Bibliothek weiterentwickelt. Mit dieser Safety-Bibliothek V3.0 profitieren Anwender von einer schnelleren Inbetriebnahme, die mit mehr fehlersicheren...

mehr...