Case Picking SCP

Automatisierte Perfektion

Mit dem Schäfer Case Picking (SCP) hat SSI Schäfer ein System für vollautomatische Lager- und Kommissionierprozesse im Lebensmittelhandel und artverwandten Branchen im Angebot. Bis auf Einzelstück-Ebene lassen sich die Waren mit dem SCP kommissionieren und filialspezifisch sequenzieren. Das SCP umfasst vom Wareneingang über Depalettierung, Pufferung, Kommissionierung, Sequenzierung und bedarfsgerechte Palettierung bis hin zum Warenausgang alle Prozessschritte im Warehousing für Trockensortimente und temperaturgeführte Waren. Es ist ein modulares, skalierbares und nahezu beliebig erweiterbares System mit einer Leistungsfähigkeit von 30.000 bis 300.000 Kolli pro Tag. Damit sorgt das SCP für eine wirtschaftliche Lösung zur Steigerung der Leistungsfähigkeit, Qualität und Effizienz, bei gleichzeitiger Reduzierung der Kollikosten. Hinsichtlich wachsender Anforderungen des Marktes ist somit durch das SCP die Flexibilität und Lieferqualität sichergestellt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ersatzteil-Logistik

Regale für Reifen und Räder

In der Schweiz hat Logistikdienstleister DB Schenker für einen Automobilhersteller eine Lagerlösung für Ersatzteilein bestehende Lagerhallen integriert. Zur Grundausstattung des neuen Distributionszentrums gehören unterschiedliche Regallösungen von...

mehr...
Anzeige

Lagerverwaltungssoftware

In 35 Tagen in die Cloud

Der spanische Logistikdienstleister Noatum hat das Lagerführungssystem LFS.wms der Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) integriert. Die Software bietet Flexibilität in der Aufschaltung neuer Mandanten oder der Anpassung von Prozessen. Darüber hinaus ist...

mehr...

Kehrmaschine

Kehren für Einsteiger

Die KM 120/250 R Classic ist das neue Einstiegsmodell bei den Kärcher-Industriekehrmaschinen. Sie sei kompakt, wendig und dabei so zuverlässig, robust und einfach zu bedienen wie die größeren Maschinen der Reihe, verspricht der Hersteller.

mehr...