Büro-Intralogistik

50 Jahre Paternoster im Büro

Seit 1957 produziert Hänel serienmäßig Registraturlifte nach dem Paternosterprinzip. In den USA gab es Büro-Paternoster für Stehmappen seit Anfang der 50er Jahre – Gerhard Hänel wollte diese Systeme nicht einfach kopieren, sondern seinen eigenen Paternoster entwickeln. Aus seiner Idee geriet ein multifunktionales, automatisches Lagersystem, das unterschiedlichste Lageranforderungen an Akten-Archivsysteme erfüllte. Laterale Hänge- und Pendelmappen, Stehordner, Karteien und Archive können seither im Hänel Rotomat Bürolift übersichtlich und platzsparend gelagert werden. Durch die Idee, leichtgängige Schubladen mit Teleskop-Auszügen in einen Büro-Paternoster einzubauen, lassen sich erstmalig auch vertikale Hängemappen sowie Karteien und Stehmappen bedienerfreundlich archivieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige