Büro-Intralogistik

50 Jahre Paternoster im Büro

Seit 1957 produziert Hänel serienmäßig Registraturlifte nach dem Paternosterprinzip. In den USA gab es Büro-Paternoster für Stehmappen seit Anfang der 50er Jahre – Gerhard Hänel wollte diese Systeme nicht einfach kopieren, sondern seinen eigenen Paternoster entwickeln. Aus seiner Idee geriet ein multifunktionales, automatisches Lagersystem, das unterschiedlichste Lageranforderungen an Akten-Archivsysteme erfüllte. Laterale Hänge- und Pendelmappen, Stehordner, Karteien und Archive können seither im Hänel Rotomat Bürolift übersichtlich und platzsparend gelagert werden. Durch die Idee, leichtgängige Schubladen mit Teleskop-Auszügen in einen Büro-Paternoster einzubauen, lassen sich erstmalig auch vertikale Hängemappen sowie Karteien und Stehmappen bedienerfreundlich archivieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Regalanlage

Platz für viele Betten

Das Sanitätshaus Müller Betten (SMB) nutzt eine sanierte Halle für die Einlagerung von Krankenhaus-Betten, Matratzen und Einlegerahmen. Von Berger kommt eine doppelstöckige Großfach-Regalanlage mit maßgefertigtem Lasten-Aufzug und drei...

mehr...

Picking

Richtig zugreifen

Eine „Pick-to-light“- und „Put-to-light“-Lösung für Kommissionier- und Montage-Aufgaben in Industrie und Intralogistik stellt Weidmüller vor. Die aufleuchtenden Fachanzeigen führen den Kommissionierer innerhalb eines definierten Arbeitsprozesses...

mehr...
Anzeige

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...

Verfahrbare Regalzeilen

Kragarmregale

Für die Lagerung sperriger Güter wird oft mehr Fläche verbraucht, als tatsächlich nötig wäre. Hier bieten sich individuell konzipierte Kragarmregale an zum Beispiel von Lagertechnik Hahn & Groh.

mehr...