Flexible Unterteilsysteme für Kunststoffbehälter

Man muss teilen können

Bito-Lagertechnik Bittmann hat seine Kunststoffbehälter über die Jahrzehnte immer weiter verfeinert und mit zahlreichen Zusatzfunktionen ausgestattet. Dazu gehören auch verschiedene Unterteilsysteme. Damit kann der Anwender individuell seine Fächergröße im Behälter festlegen. Zu diesen Unterteilsystemen gehören Längs- und Querteiler in unterschiedlichen Größen, die es für die Sichtlager- und Regalkästenserien gibt. Diese sind im Behälter gegen Herausfallen gesichert und rasten beim Einsetzen selbsttätig ein. Der Anwender kann damit die Fächergröße weitgehend individuell festlegen. Ein Behälter lässt sich somit in zwei, drei oder mehr Fächer unterteilen ¿ je nach Anforderung des Anwenders. Verändern sich zum Beispiel die Packungsgrößen und passen die Produkte deshalb nicht mehr in die Behälterfächer, lassen sich die Unterteilungsgrößen einfach anpassen. Dazu müssen lediglich die Unterteiler an anderer Stelle des Behälters neu eingesetzt werden. Die Oberfläche der Teiler aus lebensmittelechtem Kunststoff lässt sich leicht abwischen. Deshalb kann das Unterteilsystem auch in hygienisch sensiblen Bereichen eingesetzt werden. Eine weitere Möglichkeit der Unterteilung ist das Unterteiler-System ¿UK¿. Dieses eignet sich unter anderem für die Euro-Stapelbehälter XL und Bito KLT. Es ermöglicht ebenfalls eine individuelle Unterteilung des Behälters. Das System besteht aus je zwei Unterteiler-Kappen und einer Hohlkammerplatte. Die Unterteilerkappen haben an der Außenseite kleine Noppen, die in entsprechenden Lochungen in der Behälterwand befestigt werden. Spreizelemente in den Unterteilerkappen sorgen für stabilen Halt. Lieferbar sind die Unterteiler in den Höhen 80, 130, 180 und 230 Millimeter. Weitere Lösungen von Bito sind die Stecksystem-Unterteiler. Diese werden in Standardlängen geliefert und können einfach auf das gewünschte Maß zugeschnitten werden. Eingesetzt werden sie für Bito-Behälter mit den Abmessungen:1150 x 180 Millimeter. Ihre Wandstärke beträgt fünf Millimeter. Mit den Einsatzkästen des Lagertechnik-Spezialisten kann der Anwender ebenfalls seine Behälter unterteilen ¿ möglich sind zum Beispiel 1/2-, 1/3- oder 1/4-Teilungen. Die Behälter können ergonomisch über einen integrierten Handgriff entnommen werden.

Anzeige

Individuell zugeschnitten

Mit dem Unterteilungssystem von Bito lassen sich Behälter individuell unterteilen, und die Behältergröße kann genau festgelegt werden. (Fotos: Bito-Lagertechnik)

Bito bietet aber nicht nur Unterteilersysteme an. Der Lagertechnik-Spezialist geht auch auf individuelle Anforderungen ein. Zum Beispiel wurde Bito beauftragt, für das zentrale Ersatzteillager eines internationalen Maschinenbauunternehmens, rund 68.000 Behälter vom Typ XL der Größe 800 x 600 Millimeter für ein Automatisches Kleinteilelager zu liefern. An diese Behälter sind besondere Anforderungen gestellt: Sie werden bis 100 Kilogramm belastet und dürfen dabei eine maximale Durchbiegung von gerade mal vier Millimeter aufweisen ¿ selbst bei Temperaturen bis zu 40 Grad Celsius. Zudem soll ein Großteil der Behälter mit Gefachen ausgestattet sein. Allerdings müssen die Unterteiler fest mit dem Behälterboden verbunden sein, damit keine Artikel darunter durchrutschen können. Zum Einsatz kommen daher die Behälter Bito XL 800 x 600 mit Doppelboden. Damit nichts unter den Unterteilern durchrutschen kann, sind die Gefache direkt in die Behälter eingespritzt. bw

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige