Kasto baute für Benteler

Größtes Rohrlager in Europa

Ein modernes Zentrallager mit Europas größter Hochregalanlage für Rohre wurde vor kurzem bei der Benteler Distribution Deutschland in Duisburg eröffnet.

Mit 27.000 Tonnen Kapazität ist das Rohrlager von Benteler in Duisburg Europas größtes. (Fotos: Kasto)

Der Neubau befindet sich in unmittelbarer Nähe des bestehenden Standortes im Duisburger Hafen. Herzstück des neuen Lagers ist das vollautomatisierte Kasto-Langgutlagersystem Unicompact 3.5, das mit einer Höhe von 25 Metern und 10.000 Kassettenplätzen die größte Anlage Europas für die Lagerung von Rohren ist. Damit hat die Benteler die Lagerkapazitäten am Duisburger Standort mehr als verdoppelt.

Außenansicht des Lagerneubaus für Benteler.

Im Zentrallager werden künftig bis zu 27.000 Tonnen Rohre auf Knopfdruck ein- und ausgelagert. Mithilfe von neuen Deckenkränen werden die Lkw im Wareneingang entladen und anschließend werden an den Einlagerungsstationen die Kassetten der Hochregalanlage mit Rohren befüllt. Auf Knopfdruck gelangen die Kassetten automatisch in die Anlage.

Zwei computergesteuerte Kasto-Regalbediengeräte sind über eine Schnittstelle mit dem Warenwirtschaftssystem verbunden. Je nach Auftrag fahren sie das Regal ab und stellen die Kassette an einer der Kommissionierstationen bereit. Anschließend werden die Rohre gegebenenfalls zugeschnitten, verpackt, für den Versand vorbereitet, auf Lkw geladen und sicher und pünktlich zum Kunden gebracht. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Langgut- und Blechlager

Effizienz auf Lager

Unitower von Kasto für Langgüter und Bleche. Ein Lager sollte wenig wertvollen Platz verbrauchen, sämtliche Waren schnell, effizient und fehlerfrei bereitstellen, sich einfach und intuitiv bedienen und an weitere Prozesse nahtlos anschließen lassen.

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...
Anzeige

Geschäftskahr 2018

Umsatzwachstum bei Neolog

Neolog kann im Geschäftsjahr, das sich von April 2018 bis März 2019 erstreckte, ein Umsatzplus von 25 Prozent und mehr als 1.000 Aufträge verzeichnen. Insgesamt wurden mehr als 250 Tonnen Material umgeschlagen und 2.879 Einzellösungen gefertigt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Pick-by-Vision

Picavi entwickelt Datenbrille weiter

Mit Cockpit hat Picavi eine Pick-by-Vision-Lösung entwickelt, mit der sich auf der Datenbrille und das Update einer ganzen Brillenflotte optimieren lassen. Darüber hinaus ermöglicht die Weiterentwicklung den Transfer des Inhaltes vom Brillendisplay...

mehr...