Lager-Modernisierung

Jungheinrich liefert Logistik für Nudel-Fabrik

Jungheinrich baut für den ältesten Nudelhersteller Deutschlands, die Erfurter Teigwaren, im thüringischen Erfurt ein halbautomatisches Fertigwarenlager, in dem fahrerlose Transportsysteme automatisiert ein Regalsystem bedienen.

Jungheinrich baut für den ältesten Nudelhersteller Deutschlands, die Erfurter Teigwaren, im thüringischen Erfurt ein halbautomatisches Fertigwarenlager. (Bild: Jungheinrich)

In dem 130 Meter langen und 55 Meter breiten Hallenneubau entsteht eine Jungheinrich-Shuttlelösung mit Platz für mehr als 26.000 Paletten. Ziel des von Maintrans Logistik beauftragten Projekts ist die Erweiterung von Produktion und Logistik in Deutschlands größter Nudelfabrik in Erfurt. Hier wird an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr produziert. Die Inbetriebnahme des neuen Lagers ist für Oktober dieses Jahres geplant. Besonderheit der Anlage ist der Einsatz Fahrerloser Transportsysteme vom Jungheinrich-Typ EKS 215a. Vollständig automatisiert bedienen die fahrerlosen Fahrzeuge ein Regalsystem mit insgesamt sechs Under Pallet Carriern. Die Shuttles werden vollständig über WLAN gesteuert und kommunizieren ständig mit den autonomen Jungheinrich-Fahrzeugen. Diese Lösung wurde so das erste Mal realisiert und bietet deutliche Effizienzsteigerung in der Bedienung der Shuttlekompaktanlage.

Gesteuert werden die Fahrerlosen Transportsysteme von einer Leitsoftware in Kombination mit dem Jungheinrich-Logistik-Interface. Diese Middleware übernimmt die Aufgaben der Kommunikationszentrale und übersetzt die für den Datenaustausch zwischen den Fahrzeugen und dem Warehouse Management System benötigten Informationen. Dies gilt auch für die in Erfurt eingesetzten manuellen Jungheinrich-Stapler. Die drei Schubmaststapler vom Typ ETV 320 sind mit der halbautomatischen Hubhöhenvorauswahl Liftnavigation ausgestattet, durch die das Ein- und Auslagern in großen Höhen deutlich effizienter wird. Nach Fertigstellung betreut Jungheinrich die Komplettanlage im Fullservice. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

easypilot Follow

Läuft mit Pilot

Jungheinrich hat eine neue Remote-Bedienung für seine Horizontal-Kommissionierer der ECE-Familie vorgestellt. Beim Easypilot Follow handelt es sich um eine halbautomatisierte Steuerung, durch die der ECE seinem Bediener selbstständig folgt.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...
Anzeige

Vollautomatische Intralogistik

FTS im ICE-Werk München

Das ICE Werk München Hauptbahnhof erhält von Insystems Automation eine vollautomatische Intralogistik mit einem autonomen Fahrerlosen Transportsystem (FTS). Das neue „proANT AGV 576“ soll für den Transport von Gitterboxen und Europaletten (mit den...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde als IFOY Nominee mit dem FTS Manipula-TORsten nominiert. TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Kegelradgetriebe

Für das Elektro-FFZ

Für elektrisch betriebene Flurförderzeuge hat ABM Greiffenberger das Kegelradgetriebe TDB230/254 Kombi entwickelt. Es lässt sich in bestehende Fahrzeugreihen integrieren. Die merkmale: hohe Drehmomente, große Laufruhe, lange Lebensdauer.

mehr...

Lagerverwaltungssystem

HRL für Künstlerpapier

Reflex, Hersteller von Spezial- und Künstlerpapier, hat am Standort Düren ein automatisches Hochregallager in Betrieb genommen. In Kombination mit einem Lagerverwaltungssystem (LVS) von S&P Computersysteme ermöglicht dies Reflex in Zukunft neben...

mehr...