Logistikzentrum für Bauchemie

Inconso automatisiert Materialfluss von Ardex

Bauchemiespezialist Ardex erweitert sein Logistikzentrum in Witten um ein neues Fertigwarenlager mit vollautomatischem Hochregallager und Anbindung von Fördertechniken zur Versorgung der Kommissionierbereiche. Die Einführung des SAP EWM verantwortet Inconso.

Die mit dem Neubau einhergehende Einführung des SAP EWM für die Verwaltung des Lagers und Steuerung des Materialflusses verantwortet der Logistiksoftwarespezialist Inconso. (Bild: Inconso)

Teil der Standortentwicklung sei die umfangreiche Modernisierung des Materialflusses ganz im Sinne einer „Logistik der Zukunft“, so das Unternehmen. Der Bauchemiespezialist setzt auf hochautomatisierte Lösungen, mit denen das Unternehmen auf internationale Wachstumsimpulse und die zunehmende Digitalisierung von Geschäftsprozessen reagieren will. Gesteuert werden soll das automatische HRL mitsamt der Fördertechnik durch das vollständig integrierte SAP EWM-MFS, das die Paletten an den Kommissionierplätzen in genau optimierten Reihenfolgen bereitstellt. Die speicherprogrammierbare Steuerungsebene (SPS) wird ohne Zwischenschicht direkt an SAP EWM-MFS angebunden, sodass Ardex vom Auftrag bis zur SPS eine durchgängig homogene SAP-Systemlandschaft erhält.

„Für Ardex steht der Einsatz des SAP EWM vor allem für gesteigerte Transparenz und Flexibilität innerhalb der Lieferkette, um ideale Bedingungen für weiteres Wachstum zu schaffen“, betont Dr. Hubert Motzet, Geschäftsführer Technik bei Ardex. Die geplante Betriebsaufnahme der erweiterten Bereiche ist für Anfang 2020 vorgesehen. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Euroblech 2018

Materialfluss in der Blechbearbeitung

Unter dem Leitsatz „we make material flow“ präsentiert sich Remmert auf der Euroblech. Neben bewährten Lösungen zeigt der Automations- und Lager-Systeme-Hersteller Konzepte zur Materialflussoptimierung und Produktivitätssteigerung.

mehr...

Laufrolle

Jetzt ohne Rippen

Faigle hat eine neue Rolle vorgestellt: glatte Konturen, schmale Lauffläche und modernes Farbkonzept sind die Merkmale. Der Hersteller hat die Rolle für den Einsatz in Paket- und Gepäcksortieranlagen entwickelt.

mehr...