Holzlager

Viel Holz in der Hütte

Bei der Planung des Lagerneubaus beim Holzhändler Hiag kam es nicht nur auf die benötigte Lagerkapazität an: Eine optimale Raumausnutzung sowie die Einhaltung von Arbeits- und Brandschutzbestimmungen sollten sich beim umsatzgrößten Holzhändler in der Schweiz nicht wechselseitig ausschließen. Die neue 8.000 Quadratmeter große Halle ist in vier Brandabschnitte unterteilt. Die jeweiligen Sektionen sind durch Wände und Zwischentore getrennt. Um die Lagerfläche zu optimieren, hat Elvedi die Wege in den dort installierten Freiträger- und Palettenregalen integriert. Innerhalb von nur sieben Wochen wurden alle Regale in Buchs installiert. Insgesamt 4.000 Einzelartikel finden in den Regalen Platz. Die Anlage kann eine Gesamttonnage von 8.000 Tonnen tragen – eine Menge Holz. Die Regaltechnik besteht größtenteils aus Standardsystemen von Elvedi. Einzig für die Lagerung der Türen war eine Sonderlösung notwendig. Die modulare Technik der Regale ermöglichte es, aus den Standard-Palettenregalen eine individuelle Maßanfertigung zu entwickeln. Eine Regalzeile im Türenlager besteht aus doppeltstehenden Palettenrahmen, bei denen Elvedi jeweils die Rahmenbreite verringert hat. So lassen sich die Türen mit Abmessungen von bis zu 2,20 Metern längs in den Regalen lagern, ohne dass sie nach einer oder beiden Seiten überstehen. In Buchs wurden insgesamt 468 Ständer des Freiträgerregals vom Typ HRZ verbaut. Dieses System bietet eine Tragkraft von durchschnittlich 7.500 Kilogramm pro Ständerseite. Bei einer Gesamthöhe von 6,90 Metern wird auf sieben Ebenen Massivholz, Platten- und Hobelware gelagert. Die Nutztiefe der Tragarme liegt dabei zwischen 1.100 und 2.500 Millimetern. Für das Parkettlager installierten die Lagerspezialisten 49 beidseitig bestückbare Palettenregale, die Platz für insgesamt 833 Paletten bieten. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Regallösung

Auf den Punkt belastet

BLG Logistics hat Berger beauftragt, ein Logistik-Zentrum mit Regalsystemen auszustatten. In den Lagerhallen werden Komponenten für die Produktion von Schienenfahrzeugen und Hochgeschwindigkeitszügen gelagert.

mehr...

Gefahrgutlager

Platz für Chemie

LSU Schäberle Logistik und Spedition hat den Betriebseinrichter Berger beauftragt, seine neue über 8.000 Quadratmeter große Lagerhalle für Gefahrgut mit einem Palettenregallager auszustatten.

mehr...
Anzeige

Farbenlager

Bunte Farb-Paletten

Um bei Keimfarben auch künftig sicherzustellen, dass die Mineralfarben pünktlich eintreffen, investierte das Unternehmen in ein automatisches Palettenlager, das in die bestehenden SAP-Prozesse integriert wurde.

mehr...

Palettenlager

Neu zu alt

Papstar hat das Logistikzentrum in Kall mittels „integriertem Retrofitting“ angepasst. Die Kommissioniertechnik wurde durch ein automatisch bedientes Palettenlager (APL) und ein automatisches Kleinteilelager (AKL) von Bito erweitert.

mehr...