zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Großbehälter Magnum

Auch Sondergrößen

Der Abgassystem-Hersteller MHG Proseria aus Heubach im Ostalbkreis fertigt in Serie hochwertige Abgasanlagen für leistungsstarke Sportwagen. Auch internationale Automobilhersteller gehören zu den Kunden. Um Abgaskrümmer, Zwischenrohre und Schalldämpfer gut verpackt zu den Fahrzeugherstellern zu transportieren, nutzt der Anwender Mehrwegbehälter von Schoeller Arca Systems, die teure und unstabile Einwegkartonage-Verpackungen abgelöst haben. Wichtig war eine sichere Transportverpackung für die High-End-Produkte, deshalb entschied sich das Unternehmen für den faltbaren Großladungsträger (GLT) Magnum CE 950 S des Verpackungsherstellers Schoeller Arca Systems aus Berlin. Aktuell sind in der Größe 1.200 mal 800 mal 950 Millimeter 110 wiederverwendbare Kunststoffbehälter im Einsatz. 49 dieser GLT lieferte das Berliner Unternehmen in Sondergrößen von 1.200 mal 1.600 mal 975 Millimeter und 20 Stück mit den Abmessungen 1.200 mal 1.300 mal 975 Millimeter, um den unüblichen Formen der Abgassysteme gerecht zu werden. Diese Magnum-Extended-Behälter entstanden in Handarbeit. Zwei Standardbehälter der Größe 1.200 mal 1.000 mal 975 Millimeter wurden dazu an speziellen Punkten auseinandergeschnitten, um dann aus diesen beiden Stücken einen großen GLT zusammenzufügen. Das Material wurde nochmals verschweißt und teilweise wieder verstärkt. In den voluminösen Behältern finden somit auch die größeren Komponenten der Abgasanlagen genug Platz. Diese sitzen jetzt in bauteilspezifisch angefertigten Mehrweg-Werkstückträgern aus Hartschaum. Weiterer Pluspunkt für die Unternehmensprozesse: Die Zeit für das Verpacken der Bauteile hat sich um zwei Drittel verkürzt.

Anzeige

pb

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördertechnik

Abläufe neu durchdacht

Fördertechnik in der Motorblockherstellung. Für mehr Produktionskapazität hat Finoba Automotive den innerbetrieblichen Materialfluss neu gestaltet. Haro hat die Fördertechnik geplant und installiert.

mehr...

Software

Mehr Bio bei besserem Bestandsmanagement

Damit Waren effizient verteilt werden und frisch in den Filialen eintreffen, setzt Alnatura auf ein automatisiertes Bestandsmanagement mit Logomate von Remira. Die Software koordiniert die Disposition für das Zentrallager in Lorsch sowie für das...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Werkstattlager

Platzreserven ausgenutzt

Optimale Übersicht, bequemes Handling und sogar noch einige Platzreserven für die Zukunft: Eine maßgeschneiderte und moderne Regalanlage erleichtert jetzt die Arbeitsabläufe im Wartungs- und Reparaturbetrieb der HPA in Harburg.

mehr...

Maschinenschutztor

Smart-Logistik-Tor

Den Namen EFA-SRT MS USD hat Efaflex seinem neuen Maschinenschutztor gegeben. Es wurde im Rahmen der Logimat erstmals ausgestellt und als Prototyp gezeigt. Das Tor in lässt sich in vollautomatisierte Prozesse und intelligente Systeme integrieren.

mehr...