Grenzwertschalter

RBG vor Überlast schützen

Regalbediengeräte (RBG) sorgen in Hochregallagern für einen schnellen Warenumschlag. Um die Sicherheit zu garantieren, sind die Normen der FEM (http://www.fem-eur.com) sowie die einschlägigen DIN-EN-Normen zu berücksichtigen.

Mit dem EGS80 lassen sich Überlastsituationen an Regalbediengeräten sicher vermeiden. (Foto: Tecsis)

Unter anderem müssen Überlastsituationen, die beispielsweise bei der Blockierung des Hubschlittens auftreten können, vermieden werden. Tecsis bietet mit dem digitalen Grenzwertschalter EGS 80 eine Möglichkeit, um Überlastsituationen zu erfassen und Geräte schnell und sicher abzuschalten. An den Grenzwertschalter können Kraftaufnehmer über einen Stromeingang wahlweise in Zwei- oder Drei-Leitertechnik angeschlossen werden.

Der Eingang hat eine Leitungsbruch- und Leitungskurzschluss-Überwachung. Mit den beiden Relaisausgängen und dem analogen Stromausgang kann das Regalbediengerät sicher abgeschaltet werden. Eine Integration in eine übergeordnete Steuerungsarchitektur ist ebenfalls möglich. Parametriert wird der EGS80 entweder über das Bedienfeld mit integriertem LCD-Display oder über eine PC-Software. Werden mehrere gleiche Regalbediengeräte in einem Lager betrieben, kann eine einmal vorgenommene Einstellung mit der Software auf alle EGS80 übertragen werden. Passend zum EGS80 liefert Tecsis Kraftaufnehmer zum Erfassen der Last am Hubschlitten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steigtechnik

Hier geht’s hinauf!

Layher ist Ansprechpartner für den sicheren Zugang nach oben: Im Programm sind Fahrgerüste, Leitern und Stege. Zum Steigtechnik-Portfolio gehören zum Beispiel der Maschinentritt 1075 aus Aluminium für Wartungsarbeiten an Maschinen und für die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Geschäftskahr 2018

Umsatzwachstum bei Neolog

Neolog kann im Geschäftsjahr, das sich von April 2018 bis März 2019 erstreckte, ein Umsatzplus von 25 Prozent und mehr als 1.000 Aufträge verzeichnen. Insgesamt wurden mehr als 250 Tonnen Material umgeschlagen und 2.879 Einzellösungen gefertigt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pick-by-Vision

Picavi entwickelt Datenbrille weiter

Mit Cockpit hat Picavi eine Pick-by-Vision-Lösung entwickelt, mit der sich auf der Datenbrille und das Update einer ganzen Brillenflotte optimieren lassen. Darüber hinaus ermöglicht die Weiterentwicklung den Transfer des Inhaltes vom Brillendisplay...

mehr...